B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

... neues Spiel" nach einer Idee von FranzOse
Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Robi » 1. Nov 2014, 22:42

Hallo Leute,

da FranzOse heute verhindert ist, hat er mich gebeten, Euch die neuen Zahlen für November mitzuteilen.

Hier sind "Sie"


4 = Artischocken
14 = Eier
24 = Lamm
30 = Meeresfrüchte
41 = Rot,-Blau,-Weisskohl
48 = Zucchini

Na dann, viel Spass beim Tüfteln und Kochen.

Ein schönes Restwochenende wünscht Euch
Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1663
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Franz Ose » 3. Nov 2014, 18:24

Da lässt sich doch was daraus machen .... Lamm, Meeresfrüchte.

Vielleicht solltest du in Zukunft die Vorgaben machen.
Bei meinen waren ja schon die ersten Unmutserscheinungenen im Hintergrund zu vernehmen. :wink:
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Robi » 3. Nov 2014, 19:02

Mein Freund,

gerne habe ich dich vertreten, aber da bist Du "Chefe". Und sooo tolle Zutaten--na ich weis nicht! :mrgreen:

Habe heute ein paar Zutaten eingekauft und bin noch am Grübeln.

LG Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von DerHenkelmann » 5. Nov 2014, 20:15

Irgendwie habe ich gerade Lust einzukaufen...
Nach Diktat verreist

Feuergerd
Assistent
Beiträge: 296
Registriert: 25. Okt 2012, 19:27
Wohnort: 66763 Dillingen

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Feuergerd » 15. Nov 2014, 14:19

Hallöchen Freunde von "Kochen nach der Lottofee"

Italienisches Lammgulasch

Zutaten
500 gr. Lammfleisch
3 EL Olivenöl
1 Päckchen Fix für Gulasch
2 Stk. Zucchini
1 Stk. Fenchelknolle
1 Dose Artischockenherzen
1 Stk. Gemüsezwiebel frisch 1 kleine Aubergine
Thymian
Salz Pfeffer
eine Hand voll getrocknete Tomaten Rosmarin

Zubereitung

Das Fleisch und Zwiebel in Würfel schneiden und im Olivenöl anbraten. .
Mit 1/2 Liter Wasser ablöschen und das Gulasch-Fix einrühren.
Das Ganze ca. 1 Stunde bei schwacher Hitze im geschlossen Topf köcheln lassen.
Die Zucchini, Aubergine und Fenchel in Scheiben schneiden, die getrockneten Tomanten evtl. zerkleinern und zum Fleisch geben, ca. 1/2 Stunde mitkochen lassen
Kurz vor dem Servieren die Artichockenherzen beigeben, erwärmen, mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian würzen.
P1010008.JPG
P1010008.JPG (92.59 KiB) 11240 mal betrachtet
Gruß aus dem Saarland
Feuergerd
Dateianhänge
P1000999.JPG
P1000999.JPG (77.03 KiB) 11240 mal betrachtet
P1010003.JPG
P1010003.JPG (72.94 KiB) 11240 mal betrachtet
P1010005.JPG
P1010005.JPG (67.78 KiB) 11240 mal betrachtet
P1010008.JPG
P1010008.JPG (92.59 KiB) 11240 mal betrachtet

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1663
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Franz Ose » 16. Nov 2014, 12:08

Das sieht lecker aus ... und die Soße ...hmmm.

Heute gibt´s die neue Backaufgabe und ich habe noch nicht mal hier meinen Beitrag abgearbeitet. :oops:

Da bis auf Krabben etc. das Meeresfrüchteangebot recht mager bei uns ist, werde ich wohl auch etwas mit Lamm machen.
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

Benutzeravatar
Karin
Geselle
Beiträge: 222
Registriert: 5. Jun 2011, 18:39
Wohnort: D-75245 Neulingen

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Karin » 17. Nov 2014, 10:09

Franz Ose hat geschrieben:Heute gibt´s die neue Backaufgabe und ich habe noch nicht mal hier meinen Beitrag abgearbeitet. :oops:
Bei mir sieht es ganz genauso aus. Bisher war noch keine Zeit. Aber vielleicht klappt es ja diese Woche. Eine Idee hätte ich schon :-)
Mal sehen, ob es an das leckere Gulasch von Feuergerd herankommt. Das duftet förmlich durch die Leitung und macht Lust, auch etwas zu kochen.
Viele Grüße,
Karin

Benutzeravatar
Karin
Geselle
Beiträge: 222
Registriert: 5. Jun 2011, 18:39
Wohnort: D-75245 Neulingen

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Karin » 20. Nov 2014, 18:35

Hallo zusammen,
hier ist es so ruhig in dieser Rubrik geworden. Was ist los? Backt und kocht keiner mehr? Da muss ich Abhilfe schaffen...

Variation vom falschen Hasen mit Weißkohl

Weißkohl
1 Urkohl in feine Scheiben schneiden und in Schweineschmalz für 1 h andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kümmel würzen.

Hackbraten
700 g Rinderhackfleisch
1 Ei
Salz
Pfeffer
2 Chili (Aji Amarillo) in dünnen Scheiben
Kreuzkümmel
Zu einem Teig vermischen. Die eine Hälfte in eine Auflaufform füllen.
Darauf werden folgende Zutaten verteilt:
1 Lammfilet in Scheiben
2 hartgekochte Eier
2 Artischockenherzen
IMG_1135.JPG
IMG_1135.JPG (63.13 KiB) 11191 mal betrachtet
Dann wird die zweite Hälfte des Fleischteigs darauf verteilt.
IMG_1137.JPG
IMG_1137.JPG (59.66 KiB) 11191 mal betrachtet
2 Zuccini in Scheiben
3 Artischockenherzen in Stückchen
Mit Weißweinessig
Salz
Pfeffer
Thymian
Olivenöl marinieren und über den Braten geben.
IMG_1142.JPG
IMG_1142.JPG (52.76 KiB) 11191 mal betrachtet
Deckel aufsetzen und 1:20 h bei 180°C im Ofen backen.
IMG_1144.JPG
IMG_1144.JPG (44.59 KiB) 11191 mal betrachtet
Lecker... und heute gibt es die Reste. Wie gut, dass solche Portionen immer für mehrere Tage reichen.
Viele Grüße,
Karin

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1663
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Franz Ose » 20. Nov 2014, 19:16

Alle Achtung ... das ist bestimmt so in keinem Kochbuch zu finden gwesen.

Da warst du aber sehr kreativ

Ich hatte angenommen ... o.k. mit diesmal zwei Hauptzutaten Lamm und Meeresfrüchte müsste es eigentlich einfach sein .
Das Gegenteil aber ist scheinbar der Fall.
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

Feuergerd
Assistent
Beiträge: 296
Registriert: 25. Okt 2012, 19:27
Wohnort: 66763 Dillingen

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Feuergerd » 20. Nov 2014, 20:12

Hallöchen Karin,

eine tolle und leckere Kombination.,

das ist mal so richtig nach meinem Geschmack.

Nette Grüße aus dem Saarland
Feuergerd

Benutzeravatar
Karin
Geselle
Beiträge: 222
Registriert: 5. Jun 2011, 18:39
Wohnort: D-75245 Neulingen

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Karin » 20. Nov 2014, 20:17

Franz Ose hat geschrieben:Da warst du aber sehr kreativ
Na ja, das musste ich auch sein. Ich habe das Rezept beim Einkaufen über den Haufen geworfen, weil es nicht alle Zutaten gegeben hat. Eigentlich wollte ich Lammhackfleisch machen.
Bei mir gibt es meistens irgendwelche Kreationen, die mal von anderen Gerichten inspiriert sind, mal aber auch nicht. Hans sagt ab und zu, ich solle mir das Rezept merken. Dann schreibe ich es ins Forum und koche es später doch wieder anders :roll:
Viele Grüße,
Karin

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Robi » 21. Nov 2014, 11:01

Hallo Karin, Hallo Feuergerd.

Da habt ihr wieder einen vorgelegt. Sieht beides total Lecker aus---und hat bestimmt super geschmeckt.
Ich habe gleich wieder Inspirationen (Karin :P ) gesammelt.
Heute habe ich auch etwas vorbereitet, aber ob das so geht---mal sehen.Werde es nachher einstellen, aber diesmal als Fotos.

Bis dann LG Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Robi » 21. Nov 2014, 12:52

Hallo "Kochgemeinde" .
Robi hat geschrieben:Habe heute ein paar Zutaten eingekauft und bin noch am Grübeln.
Ja und die hab ich schon anderweitig verwendet.

Also noch mal neue Zutaten geholt und mich an ein nicht ganz Orginales "Surf and Turf" Gericht gewagt.
Es gibt heute

Lammkotelett an Garnelenspiess mit Kartoffel-Zucchini-Gratin

Zutaten:
S_u_T1.JPG
S_u_T1.JPG (73.83 KiB) 11170 mal betrachtet
Lammkottlett
Garnelen
Zucchini
Eigelb
Kartoffeln
Sahne /Creme Fraiche
Grana Padano Reibekäse
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Knobi
Rosmarin

Zuerst Kartoffeln und Zucchini in dünne Scheiben geschnitten und in eine gefettete Form abwechselnd geschichtet.
S_u_T2.JPG
S_u_T2.JPG (37.97 KiB) 11170 mal betrachtet
Mit verguirlter Sahne-Creme Fraiche-Eigelb (gesalzen und gepfeffert) übergossen und mit Reibekäse abgedeckt.
S_u_T3.JPG
S_u_T3.JPG (35.59 KiB) 11170 mal betrachtet
Die Zutaten sind verarbeitet und jetzt gehts ans Zubereiten.
S_u_T4.JPG
S_u_T4.JPG (60.13 KiB) 11170 mal betrachtet
Das Gratin in vorgeheizten Ofen bei 200 Grad O/U-Hitze für 20 min gegeben.

Während dieser Zeit die Lammkotelett nur gepfeffert und in einer heissen Grillpfanne mit etwas Olivenöl, Knobi und Rosmarin scharf (pro Seite 3 min.) angebraten.
S_u_T6.JPG
S_u_T6.JPG (61.46 KiB) 11170 mal betrachtet
In Folie geschlagen -jetzt leicht gesalzen und ruhen lassen, bis das Gratin fertig ist.
Zum Schluss für 10min mit geöffneter Folie in den ausgeschalteten Ofen geben.
S_u_T9.JPG
S_u_T9.JPG (71.13 KiB) 11170 mal betrachtet
Bratenansatz mit etwas Rotwein ablöschen, und mit kalter Butter reduzieren.
S_u_T8.JPG
S_u_T8.JPG (56.22 KiB) 11170 mal betrachtet
Die Garnelen auf einen Rosmarinzweig gespiesst, etwas Salz und ganz kurz in Butter geschwenkt.
S_u_T10.JPG
S_u_T10.JPG (31.12 KiB) 11170 mal betrachtet
Alles angerichtet und :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: schmecken lassen.
S_u_T11.JPG
S_u_T11.JPG (75.65 KiB) 11170 mal betrachtet
Es ist wirklich ein Genuss! Fleisch und Garnelen zusammen im Mund-genial. Da Garnelen nicht den typischen "Fischgeschmack"haben schmeckt es echt gut und lecker.
Ich kann es nur empfehlen :D .


LG Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Feuergerd
Assistent
Beiträge: 296
Registriert: 25. Okt 2012, 19:27
Wohnort: 66763 Dillingen

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Feuergerd » 21. Nov 2014, 16:28

Hallo Robi!

Lammkotelett an Garnelenspiess sind für mich immer wieder ein Genuss,

solche Leckereien auf den Tisch zu bringen Hut ab.

Nette Grüße aus dem Saarland
Feuergerd

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1663
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Franz Ose » 23. Nov 2014, 10:13

Mensch Robi ..... was hast du da bloss wieder "angerichtet" :wink:
Das sieht aber wieder so was von professionell aus !!!
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Robi » 23. Nov 2014, 11:05

Danke lieber Franz Ose,

Schade das es einige weniger sind, die mitmachen.
Obwohl das doch auch für unsere Nordseefraktion fast ein Heimspiel ist.
Na Ditscher- wat los?

LG Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1663
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Franz Ose » 23. Nov 2014, 12:53

Lammrückenfilet in Curryöl gegart
auf einem Gemüsebett
und gefüllter Zuccinitasche




Zutaten für 4 Portionen
400 g  Lammrückenfilet, pariert
500 ml  Olivenöl
1 EL  Curry
etwas  Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 große  Artischocken
1-2 Zweige  Thymian
1-2 Zweige Rosmarin
200 g  Gemüse (Zucchini grün/gelb , Möhren ...
100 ml  Gemüsefond
40 g  Butter
2 Stk. Zucchini, grün
150 g  Kartoffeln, gekocht und gepresst
45 g  Kartoffelstärke
1 Eie
1 Prise Muskat
1 TL Thymian, gehackt

Lamm01.jpg
Lamm01.jpg (67.18 KiB) 4771 mal betrachtet
Olivenöl mit dem Curry auf 80 Grad erwärmen.
Lammrückenfilets mit Salz, Pfeffer und Curry würzen, kurz anbraten und in das Curryöl geben.
Ca. 6 bis 7 Minuten garen.
Lamm02.jpg
Lamm02.jpg (58.57 KiB) 4771 mal betrachtet
Danach herausnehmen und bei 65 Grad (im Ofen) ruhen lassen.

Die Artischocken von den äußeren Blättern bis zum Boden befreien.
Artischockenstroh herauskratzen, den geputzten Artischockenboden halbieren und in Spalten schneiden. Im heißen Olivenöl mit den Thymian- und Rosmarinzweigen anbraten, mit Salz würzen.
Das blanchierten Gemüse im Gemüsefond und 20 g Butter erwärmen und mit Salz würzen.

Für die gefüllten Zucchinitaschen die Zucchini in 12 dünne Scheiben schneiden (ca. 12 cm lang und 3 cm breit und 2 mm dick).
Die gepressten Kartoffeln, Kartoffelstärke, Ei und Thymian vermengen und mit Salz und Muskat abschmecken.
3 Zucchinischeiben über Kreuz legen, in die Mitte ein Teil der Kartoffelmasse geben, danach zur Tasche zusammenschlagen
Lamm03.jpg
Lamm03.jpg (51.58 KiB) 4771 mal betrachtet
...und in Olivenöl von beiden Seiten anbraten.
Danach anrichten.

Für die Sauce Bratenansatz aufkochen und mit Butter verfeinern.
Lamm04.jpg
Lamm04.jpg (40.53 KiB) 4767 mal betrachtet
Karin hat geschrieben: Ich habe das Rezept beim Einkaufen über den Haufen geworfen, weil es nicht alle Zutaten gegeben hat.
Ist mir auch so gegangen. Eingelegte Artischocken aus dem Glas. Die weitaus bessere Variante sind aber sicherlich frische Artischocken.
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Robi » 23. Nov 2014, 13:06

Hallo Franz Ose,

Aber sowas von ge....l.
Aus dem Hut gezaubert, eingestellt und lecker siehts auch noch aus.
Vorallem diese Zucchinitaschen---woh. :P

Ich grüsse alle Gourmetfreunde

Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Benutzeravatar
Karin
Geselle
Beiträge: 222
Registriert: 5. Jun 2011, 18:39
Wohnort: D-75245 Neulingen

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Karin » 23. Nov 2014, 17:29

Hallo Franz Ose,

das nennt man wohl Schlemmerwochenende! Klasse :)
Viele Grüße,
Karin

Feuergerd
Assistent
Beiträge: 296
Registriert: 25. Okt 2012, 19:27
Wohnort: 66763 Dillingen

Re: B.u.K.nach Zahlen- Aufgabe November

Beitrag von Feuergerd » 23. Nov 2014, 17:52

Hallo Franz Ose!

Lammrückenfilet die Gewürze machen den Unterschied: Vielleicht deshalb auch nicht jedermann Sache,aber ich gehe Meilen weit für Lamm.

Die Zucchini -Taschen sind eine Augenweide.



Gruß aus dem Saarland
Feuergerd

Antworten

Zurück zu „Backen und Kochen nach Zahlen“