Späne sollen lange glimmen

Antworten
Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Späne sollen lange glimmen

Beitrag von Robi »

Habe dabei im vergangenem Jahr immer wieder Probleme gehabt die Räucherspäne so zu entzünden, dass sie lange genug weiter glimmen!

Ich verwende zum Kalträuchern feine Buchenspäne, die ich von einem Privatfleischer im 15 kg Sack beziehe.

Meine Methode: Einen Eiseneimer befülle ich 3/4 mit diesen Spänen, die ich in der Garage lagere, um auch eine gewisse Luftfeuchtigkeit zu haben. Darunter mische ich Wacholderbeeren ( 1 Becher voll) . Diese beziehe ich vom Großhandel in 1 Kg Abpackung. Alles wird gut festgestaucht und eine Kuhle mit der Hand geschaffen.
Dann verbrenne ich etwas Holz, in das ich ein halbes Brikett lege. Wenn dieses Rotglühend ist, lege ich sie in Kuhle . Auf den Eimer kommt ein Gitter mit Kieselsteinen als Rauchverteiler. Der Eimer voll Späne glimmt dann gut 15-18 Stunden und gibt einen Kaltrauch von ca. 8-12 Grad( Eintrag korregiert) ab.
Wichtig ist ein leichter Zug im Räucherschrank.
Danach lüfte ich die Schinken ca. 24 Stunden und beginne die Prozedur von vorn.
Das alles wiederhole ich ca.5 bis 6 mal. Anschließend lüfte ich die Schinken im Räucherschrank noch 1 Woche und gebe sie anschließend in den Gazeschrank ( Fliegensicher) zum Reifen.


Bilder dazu in der Räucherseite unter "Käse"

Norbert
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert: 1. Jan 2008, 23:31
Wohnort: Blankenbach
Kontaktdaten:

Problem mit dem Anzünden der Späne

Beitrag von Norbert »

Hallo zusammen,

habe mir einen Multifunktionslehmbackofen gebaut. (Backen, Grillen, Kräuter trocknen und auch Räuchern) Zum Räuchern und auch zum Anzünden der Grillkohle habe ich in den Räuchermehl bzw. Grillkohlenkasten eine Glühkerze von einen Dieselmotor und einen Lüfter von einem Computer-Prozessorkühler (Alles 12 Volt) eingebaut. Funktioniert super.

Mehr Infos bzw. Bilder dann auf meiner Homepage die sich gerade im Aufbau befindet.

Norbert

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: Späne sollen lange glimmen

Beitrag von Robi »

Hier ein paar aktuelle Bilder meiner Kaltraucherzeugung
Vom 17.11.2012 gegen 16:00 Uhr


Diese Späne verwende ich.
Raucherzeugung1.JPG
Raucherzeugung1.JPG (55.31 KiB) 9464 mal betrachtet
Der Spänebehälter (Edelstahl- alter Dämpfereinsatz)
Kaltraucher.jpg
Kaltraucher.jpg (24.33 KiB) 9458 mal betrachtet
Späne gemischt mit Wacholderbeeren und Schwarzen Pfeffer fest angedrückt und ein Stück ausgeglühte Kohle in die Mitte geben.
Raucherzeugung3.JPG
Raucherzeugung3.JPG (67.52 KiB) 9464 mal betrachtet
Das Gitter mit den Kieselsteinen auflegen und auf den Boden des Räucherofens stellen.
Leichte Rauchentwicklung ist schon zu sehen.
Raucherzeugung4.JPG
Raucherzeugung4.JPG (39.98 KiB) 9464 mal betrachtet
Rauchgut einhängen. (Diesmal 2.Rauch der Wilschweinsalami und ein paar Käse)
Rauchgut1.JPG
Rauchgut1.JPG (52.05 KiB) 9464 mal betrachtet
Abluftklappe bleibt halb geöffnet.
Raucherzeugung5.JPG
Raucherzeugung5.JPG (51.22 KiB) 9464 mal betrachtet
Zuluft einen kleinen Spalt breit geöffnet.
Raucherzeugung6.JPG
Raucherzeugung6.JPG (45.31 KiB) 9464 mal betrachtet
LG Robi 8)

Am nächsten Morgen gegen 10.00 Uhr " Leise raucht der Rauch"
Am Mittag kommt alles zum Lüften raus und am Abend bekommen die Käse noch mal Rauch.
Die Würste sind gut so und können jetzt bis zur gewünschten Festigkeit reifen.
Raucherzeugung7.JPG
Raucherzeugung7.JPG (35.76 KiB) 9439 mal betrachtet
LG Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Brotbaecker

Re: Späne sollen lange glimmen

Beitrag von Brotbaecker »

Wow, das riecht ja bis hierher! Sehen sehr lecker aus die Teile!

Ditscher
Master of Desaster
Beiträge: 649
Registriert: 26. Dez 2009, 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: Späne sollen lange glimmen

Beitrag von Ditscher »

moin robi
einfach lecker sieht das aus
da will ich auch mal hinkommen
grüße ditscher
Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlass mich nicht bei Tische, und gib, dass ich zur rechten Zeit, das größte Stück erwische.

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: Späne sollen lange glimmen

Beitrag von Robi »

Hallo Leute,

keine "Kohle"- was tun?

Also von Eierverpackungen zwei Hütchen ausgeschnitten, ineinander gestellt, mit groben Buchenspänen gefüllt.
Sparbrand1.JPG
Sparbrand1.JPG (64.39 KiB) 9357 mal betrachtet
Mit dem Brenner angezündet und in die vorbereitete Kuhle gedrückt.
Sparbrand2.JPG
Sparbrand2.JPG (109.25 KiB) 9357 mal betrachtet
Geht auch sehr gut!
Im gemauerten Ofen sind 2 Grad Innentemperatur und draussen ist es Sa....kalt!
Wird schon klappen.

P.S. Habe nach 2 Stunden mal geschaut. Es raucht, wie schön! Robi freut sich :D

LG Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Belinda
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 14. Mai 2013, 11:42

Re: Späne sollen lange glimmen

Beitrag von Belinda »

Ochhh wie lecker sieht das denn alles aus! Sobald bei mir alles fertig ist, werde ich sowas auf Jeden versuchen!!

Benutzeravatar
Lutz
Praktikant
Beiträge: 36
Registriert: 12. Sep 2012, 08:13
Wohnort: 45731 Waltrop

Re: Späne sollen lange glimmen

Beitrag von Lutz »

Ich nehme auch die Späne von Goldspan. Die gibts als Mehl oder auch etwas gröber als Späne. Der Sack mit 15 Litern kostet ca. 15 € und ist auch in Raiffeisenmärkten erhältlich.
Lieber man hat, als man hätte!

Antworten

Zurück zu „Raucherzeugung“