Hanf Pesto

Antworten

Wie haltet ihr das mit euren tollen Rezepten?

Ich teile meine Rezepte grundsätzlich nicht.
0
Keine Stimmen
Die besten Rezepte halte ich geheim, bevor sie zu öffentlich werden.
0
Keine Stimmen
Ich teile alle Rezepte wenn man mich danach frägt.
1
25%
Ich teile jedes Rezept aus eigenem Willen heraus, auch die guten.
2
50%
Mir egal, ich hab Internet, da gibts alles was man braucht.
1
25%
Ich kenne kaum besondere Rezepte. Von daher: Egal.
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4

Benutzeravatar
LionIntense
Grünschnabel
Beiträge: 17
Registriert: 11. Aug 2014, 21:42
Wohnort: Köln

Hanf Pesto

Beitrag von LionIntense » 22. Apr 2015, 15:36

Hallo zusammen,

vorgestern kam ein Verwandter (Koch) zu mir zum Essen. Und ich kann es nie lassen solche Leute nach Geheimrezepten, guten Tipps und so weiter zu fragen. Denn über Berufserfahrung geht nichts meiner Meinung nach. Also hab ich ihn den ganzen Abend gelöchert, bevor wir gemeinsam das Essen zubereitet haben. Dann hat er mir erzählt, je schärfer ein Messer ist, desto weniger wahrscheinlich muss man weinen beim Zwiebel schneiden, da nicht so viel Oberfläche angeritzt wird und deswegen weniger tränenerregende Dämpfe aus der Zwiebelhaut austreten können und ein saugeiles Hanf-Öl Pesto-Rezept dass ich gleich mit euch hier teilen wollte. Zur Umfrage: Fehlt da noch eine Frage? Kann man da noch etwas hinzufügen`?
Folgendermaßen:
30g Petersilie, 30g Basilikum, 150ml Hanf-Öl, 150g Pinienkerne, ca. 1 große Knoblauchzehe, ein wenig Salz und Zitronensäure. Am besten sollte alles ganz frisch sein.

Anschließend mit einem Mixer oder vergleichbarem, die Masse schonend zu Pesto verarbeiten. Voilá, fertig :D.
Und bevor jetzt wieder irgendein Hans-Wurst meint Hanf-Öl ist illegal und bla bla bla, dann soll er sich doch bitte hier z.B auf http://www.hanf-oel.org/ informieren und fortan für immer schweigen. Hanf-Öl besitzt kein THC und ist damit nicht illegal. Hanf-Samen auch nicht, sind dennoch im BtmG verankert. Ich würde Sie also verstehen wenn sie einen Moment lang dachten ich würde hier illegale Rezeptvorschläge machen. :D

Mit freundlichen Grüßen und guten Appetit :)

P.S das Hanf-Pesto schmeckt wahnsinnig gut zu Baguette/Spaghetti/Tortellini/Vollkorn-Nudeln....zu vegetarischem Essen und wer möchte kann in das Pesto noch ein wenig Parmesan geben. Vorsichtig abschmecken. Parmesan ist so dominant im Geschmack.
"Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede."

Theodor Fontane

Antworten

Zurück zu „Essig, Oel und Senf“