heute gibt es forellen

Antworten
Ditscher
Master of Desaster
Beiträge: 649
Registriert: 26. Dez 2009, 10:18
Wohnort: Hamburg

heute gibt es forellen

Beitrag von Ditscher » 10. Feb 2013, 15:17

moin moin leute
beim überlegen was wir heute essen,viel die wahl auf geräucherte
forellen.am start sind eine lachs und drei kleinere regenbogenforellen.
1,9 kG *1,5=2,85l lake
2,85l * 7og salz=199,5g salz
dazu gewürze nach gusto.ich habe die fische 12 std.gebadet
gestern habe ich den ofen mal mit meinem alten ringbrenner von
feuchtigkeit befreit. heute werde ich mit dem brenner mal versuchen
zu räuchern.
nebenbei habe ich noch zwei stk. schweinenüsse in den dreiwöchigen
pökelschlaf versetzt. kg fleisch= 45g pökelsalz 3g tr.zucker gewürze
nach gusto
grüße
Dateianhänge
100_2345.jpg
100_2345.jpg (57.95 KiB) 4070 mal betrachtet
100_2343.jpg
100_2343.jpg (59.95 KiB) 4070 mal betrachtet
100_2341.jpg
100_2341.jpg (64.56 KiB) 4070 mal betrachtet
100_2347 4.jpg
100_2347 4.jpg (63.32 KiB) 4070 mal betrachtet
100_2338 2.jpg
100_2338 2.jpg (66.11 KiB) 4070 mal betrachtet
100_2332 3.jpg
100_2332 3.jpg (49.21 KiB) 4070 mal betrachtet
100_2337 1.jpg
100_2337 1.jpg (39.03 KiB) 4070 mal betrachtet
Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlass mich nicht bei Tische, und gib, dass ich zur rechten Zeit, das größte Stück erwische.

Ditscher
Master of Desaster
Beiträge: 649
Registriert: 26. Dez 2009, 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: heute gibt es forellen

Beitrag von Ditscher » 10. Feb 2013, 19:59

nabend
hier das bild der fertigen fische.tellerbild konnte ich nicht mehr
machen,sind aufgegessen.mit den brenner zu räuchern ist merklich
entspannter,es läßt sich alles feiner regulieren.
grüße
Dateianhänge
100_2351  r.jpg
100_2351 r.jpg (65.15 KiB) 4059 mal betrachtet
Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlass mich nicht bei Tische, und gib, dass ich zur rechten Zeit, das größte Stück erwische.

Ditscher
Master of Desaster
Beiträge: 649
Registriert: 26. Dez 2009, 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: heute gibt es forellen

Beitrag von Ditscher » 10. Feb 2013, 23:15

hallo
habe gerade gesehen ,das kommt ein büschen komisch rüber,daß ich nicht bei 220°c
geräuchert habe sondern bei 60°c und gegart bei 90°c.die bilder zeigen nur das aufheizen am vortag um den brenner zu testen.
lg ditscher
Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlass mich nicht bei Tische, und gib, dass ich zur rechten Zeit, das größte Stück erwische.

Antworten

Zurück zu „"Heiss"-Räuchern“