Mal was aus dem Heißrauch

Antworten
Sven
Geselle
Beiträge: 133
Registriert: 24. Jul 2011, 19:53
Wohnort: 31084 Freden-Leine

Mal was aus dem Heißrauch

Beitrag von Sven » 5. Aug 2011, 18:31

Hier mal etwas aus dem Heißrauch von heute morgen.
Zuerst Stremellachs wahlweise natur oder mit Red Berrys.
Zuerst Stremellachs wahlweise natur oder mit Red Berrys.
stremellachs.jpg (35.39 KiB) 6780 mal betrachtet
Makrelenfilet , geräuchert auf dem Gitter gewürzt mit verschiedenen Kräutern.
Makrelenfilet , geräuchert auf dem Gitter gewürzt mit verschiedenen Kräutern.
Makrelenfilet.jpg (58.92 KiB) 6780 mal betrachtet
Und natürlich Forellen aus meiner Fischzucht .
Und natürlich Forellen aus meiner Fischzucht .
ger. forellen.jpg (67.72 KiB) 6780 mal betrachtet
Und das mache ich dann daraus .<br />Das Auge isst ja auch mit .
Und das mache ich dann daraus .
Das Auge isst ja auch mit .
Fischplatte.jpg (65.77 KiB) 6780 mal betrachtet
Die Makrelenfilet und Stremellachsstücke sind nur kurz gesalzen .
Offene Filet immer in einer gesättigten Salzlösung ( 30 %) für 3 minuten einlegen .
Das reicht völlig aus und in der kurzen Zeit zieht das Filet nicht soviel Wasser.
Anschließend mindestens 12 Stunden ruhen lassen damit das Salz sich im Filet verteilen kann.T
TIP:
Wenn man die Forellen nach dem räuchern noch ca. 30 Minuten in einer Styroporkiste "schwitzen " läßt geht das filetieren leichter .

Gruß Sven

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1663
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: Mal was aus dem Heißrauch

Beitrag von Franz Ose » 5. Aug 2011, 20:34

Mir läuft das Waser im Mund zusammen !!!
Solche Beiträge gehören verboten. :wink:
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

Sven
Geselle
Beiträge: 133
Registriert: 24. Jul 2011, 19:53
Wohnort: 31084 Freden-Leine

Re: Mal was aus dem Heißrauch

Beitrag von Sven » 5. Aug 2011, 21:52

Freut mich wenn es dir gefällt. :)

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: Mal was aus dem Heißrauch

Beitrag von Robi » 16. Nov 2012, 18:04

Leckerste Handwerkskunst.
da traut man(n) sich gar nicht, mal was Eigenes zu posten :lol:

LG Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Benutzeravatar
Bruzzi
Lehrling
Beiträge: 119
Registriert: 21. Apr 2012, 21:28
Wohnort: 67547 Osthofen

Re: Mal was aus dem Heißrauch

Beitrag von Bruzzi » 16. Nov 2012, 19:20

Cool bleiben Jungs, das hat der Sven nicht geräuchert das ist alles mit Photoshop gemacht.
So lecker aussehende, top geräucherte, und wundervoll hergerichtete Fische gibts garnicht. :wink: :lol:

Mann das sieht echt stark aus kompliment.
Bruzzi
Immer eine Handbreit Holz unter der Hütte.

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: Mal was aus dem Heißrauch

Beitrag von Robi » 26. Nov 2012, 11:12

Am Wochenende habe ich auch mal wieder was aus dem Heisrauch gemacht.

Forelle, Aal, Sprotten, Lachs (gepfeffert und 3 Stücke mit Preiselbeeren) Rollmops aus Sardellen und Grossgarnelen

Geräuchert mit Erlenholz und diesmal nichts angefeuchtet.

Forellen und Aal
Rauch8.jpg
Rauch8.jpg (52.2 KiB) 6239 mal betrachtet
Garnelen, Sprotten und Rollmops
Rauch7.jpg
Rauch7.jpg (98.91 KiB) 6239 mal betrachtet
Lachsfilet
Rauch2.jpg
Rauch2.jpg (40.17 KiB) 6239 mal betrachtet
Fischplatte
Rauch5.jpg
Rauch5.jpg (106.66 KiB) 6239 mal betrachtet
Guter Verdauer war anschliessend von Nöten :lol:

LG Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Antworten

Zurück zu „"Heiss"-Räuchern“