Wer hat...

Antworten
Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Wer hat...

Beitrag von Robi » 24. Jan 2013, 16:17

... ein Rezept für Salami vom Pferd?

Habe zwar eine Idee (ähnlich wie Hirschsalami), aber evtl. gibt es einen Spezialisten.

Vorige Woche wurden 5,5 Kg Rossfleisch vom Rossschlachter gekauft und gewürfelt eingefroren. Rückenfett und Schweinebauch ist ebenfalls vorhanden.
Samstag will ich es wagen.

LG Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Wer hat...

Beitrag von DerHenkelmann » 24. Jan 2013, 16:54

Lieber Robi,
Ich verfüge leider nur über das original Rezept für ital. Eselsalami.
Bei Pferd muss ich passen :wink:
Vielleicht mit ein paar Fenchelsamen drin?
Gutes Gelingen, Du machst das schon, lass Dir nichts vom Pferd erzählen...
Gruß Tom
Nach Diktat verreist

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: Wer hat...

Beitrag von Robi » 16. Feb 2013, 08:47

Hallo Leute,

ja ICH habe es getan. Trotz Skandalmeldungen ( ich esse solche Fertig"Gerichte" sowieso nicht!) ist meine
Pferdesalami fertig gereift und Anschnittbereit.
Auch dieser Skandal geht wie die anderen Lebensmittelskandale vorbei und es schehrt sich kein Mensch mehr darum.

Verwendet habe ich selbstgewolftes Brät aus 5400 g Pferdefleisch, 2300g Schweinebauch und 750g Rückenfett vomSchwein.

Pro Kg Masse dann: 28g Pökelsalz
4g Zucker
3g Pfeffer weiss frisch gemahlen
5g Pfeffer weiss gestossen
2g Paprikapulver scharf
3g Senfsaat gemahlen
3g Senfsaat ganz
1 halbe Knoblauchzehe gepresst
0,5g Kardamon
0,2g Koriander
10ml Rum
Fenchel wollte ich reintun, aber die "Bessere" hat für dieses Gewürz nicht so viel übrig. Na ja, dann halt ohne.

Alles in geklebte Schafsaitlinge Kal. 55 gefüllt.
Pferdesalami.jpg
Pferdesalami.jpg (105.96 KiB) 6017 mal betrachtet
Festigkeit ist schnell erreicht und ähnelt vom Anschnittbild meiner Hirschsalami.
Geschmacklich für mich ein Genuss !!!

Jetzt habe ich bestimmt nicht nur Freunde gewonnen, aber es soll doch ein Jeder verspeisen was er mag :D


LG Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Ditscher
Master of Desaster
Beiträge: 649
Registriert: 26. Dez 2009, 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: Wer hat...

Beitrag von Ditscher » 16. Feb 2013, 13:12

hi robi
schöne wurst.ist das dunkle ein trockenrand?ich habe davon mal gelesen.
ich würde prinzipiell alles fleisch von zuchttieren essen die artgerecht
gehalten werden und hätte kein schlechtes gewissen. :twisted:
grüße
Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlass mich nicht bei Tische, und gib, dass ich zur rechten Zeit, das größte Stück erwische.

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: Wer hat...

Beitrag von Robi » 16. Feb 2013, 14:17

Ditscher
ist das dunkle ein trockenrand?
Ein kleines bischen, stört aber nicht.
Kommt wahrscheinlich davon, das ich nicht profimässig die Luftfeuchtigkeit und die Temperaturen regulieren kann ( und auch nicht will :lol: )

LG Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Ditscher
Master of Desaster
Beiträge: 649
Registriert: 26. Dez 2009, 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: Wer hat...

Beitrag von Ditscher » 16. Feb 2013, 23:51

hi robi
wenn du sie jetzt vakuumieren würdest wäre dieses phänomen wahrscheinlich
verschwunden,wegen des feuchtigkeitsausgleichs.
grüße ditscher
Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlass mich nicht bei Tische, und gib, dass ich zur rechten Zeit, das größte Stück erwische.

Antworten

Zurück zu „"Kalt"-Räuchern“