mein erster schweinebauch

Antworten
Ditscher
Master of Desaster
Beiträge: 649
Registriert: 26. Dez 2009, 10:18
Wohnort: Hamburg

mein erster schweinebauch

Beitrag von Ditscher »

hollo leute
gestern habe ich mir ein stk.bauch gekauft4,3 kg.
da ich auf den geschmack gekommen bin,versuche ich
den mal zu räuchern.das auslösen der knochen kann man bestimmt
besser machen aber für das erste mal bin ich nicht unzufrieden.
nach den parieren,hatte das gute stk. noch 3,430 kg.
gewürtze kg.
pfeffer schwarz 3g
koriander 2g
knobi granulat 2g
lorbeerbl. 3stk.
majoran 2el.
getr.liebstöckel 2el.
tel.traubenzucker 1
tel.rohrzucker 1
pökelsalz 20g
meersalz 25g

grüße ditscher
Dateianhänge
100_2269.jpg
100_2269.jpg (78.36 KiB) 7034 mal betrachtet
100_2268.jpg
100_2268.jpg (76.54 KiB) 7034 mal betrachtet
100_2267.jpg
100_2267.jpg (69.31 KiB) 7034 mal betrachtet
100_2265.jpg
100_2265.jpg (77.76 KiB) 7034 mal betrachtet
100_2263.jpg
100_2263.jpg (72.01 KiB) 7034 mal betrachtet
100_2262.jpg
100_2262.jpg (62.31 KiB) 7034 mal betrachtet
Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlass mich nicht bei Tische, und gib, dass ich zur rechten Zeit, das größte Stück erwische.

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: mein erster schweinebauch

Beitrag von Robi »

Hallo Ditscher,

Bei Bauch habe ich so die Erfahrung gemacht, da er ja recht dünn gewachsen ist, sollten ca.10 Tage zum pökeln reichen.Danach nur abspülen, nicht wässern.
Ein bis zwei Tage durchbrennen, trocknen und dann nach deinem Geschmack räuchern.

LG Robi 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Ditscher
Master of Desaster
Beiträge: 649
Registriert: 26. Dez 2009, 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: mein erster schweinebauch

Beitrag von Ditscher »

moin robi
danke für den tipp mit den 1o tagen,ich hätte wieder 21 daraus gemacht.
grüße ditscher
Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlass mich nicht bei Tische, und gib, dass ich zur rechten Zeit, das größte Stück erwische.

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: mein erster schweinebauch

Beitrag von DerHenkelmann »

Ich brauch mehr Zeit...
Ich bin schon neugierig, berichte doch noch mal nach den 10 Tagen
Nach Diktat verreist

Ditscher
Master of Desaster
Beiträge: 649
Registriert: 26. Dez 2009, 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: mein erster schweinebauch

Beitrag von Ditscher »

moin räucherfreunde
heute habe ich meinen schweinebauch nach den durchbrennen in den rauch
gehangen.geruch war appetitlich und trocken war er auch (hi hi hi)
hier ein paar bilder....
grüße ditscher
Dateianhänge
100_2292.jpg
100_2292.jpg (52.65 KiB) 6960 mal betrachtet
100_2296.jpg
100_2296.jpg (56.92 KiB) 6960 mal betrachtet
100_2295.jpg
100_2295.jpg (66.78 KiB) 6960 mal betrachtet
100_2282.jpg
100_2282.jpg (91.2 KiB) 6960 mal betrachtet
Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlass mich nicht bei Tische, und gib, dass ich zur rechten Zeit, das größte Stück erwische.

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1665
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: mein erster schweinebauch

Beitrag von Franz Ose »

was meint ihr mit: durchbrennen ?
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: mein erster schweinebauch

Beitrag von Robi »

Hallo FranzOse,

Habe dir mal eine Mail zum Thema geschickt.

LG RoBI 8)
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Antworten

Zurück zu „"Kalt"-Räuchern“