Drosselklappengröße?

Ofentür, Drosselklappe, Frischluftzufuhr, Aschekasten, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 640
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Drosselklappengröße?

Beitrag von Löwenstern » 10. Dez 2010, 15:48

Hallo Ofenbauer,

ich hätte da mal eine Frage und zwar welche/n Größe/Querschnitt muß der Schornstein bzw. die Droßelklappe haben, bei einer geplanten Backfläche von ca. 1-1,2m² (b 800*l 1000/1200* h 400 Rundbogen). ?

Bin schon gespannt auf eure Antworten

Gruß Thomas
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Ditscher
Master of Desaster
Beiträge: 649
Registriert: 26. Dez 2009, 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: Drosselklappengröße?

Beitrag von Ditscher » 10. Dez 2010, 16:35

Moinmoin löwenstern
ich würde mindestens 200mm durchmesser empfehlen.
drosseln kannst du immer aber nicht größer werden falls nötig.
grüße ditscher
Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlass mich nicht bei Tische, und gib, dass ich zur rechten Zeit, das größte Stück erwische.

marco2ab
Praktikant
Beiträge: 31
Registriert: 22. Mär 2009, 14:25

Re: Drosselklappengröße?

Beitrag von marco2ab » 11. Dez 2010, 20:35

Hallo Löwenstern,

mein Ofen hat fast deine Abmaße. Habe mich für ein 180er Ofenrohr entschieden. Meine Zuluftklappen habe ich wie Brotbäcker eingebaut. Die Größe entsprechen ca. der Fläche des 180er Rohres. (im Schnitt). Die Drosselklappe habe ich mir dann von einem Schlosser auf den Rauchrohrdurchmesser anpassen lassen.
Der Ofen zieht sehr gut, kann diese Lösung somit aus meiner Erfahrung empfehlen.

PS: Alles was über 150er Durchmesser geht, würde ich nicht im Baumarkt holen, da wird man noch mehr über den Titsch gezogen als sonst schon.

Gruß Marco

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 640
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Drosselklappengröße?

Beitrag von Löwenstern » 14. Dez 2010, 18:03

Hallo Ofenliebhaber,

Ich war nicht untätig....und habe da mal was vorbereitet ...für die nächsten Bauabschnitte.
Ihr seht auf den nächsten Bildern meine zwei Drosselklappen (aus Stahlblech 3-4 mm dick, mit Griff und Drehachse aus Edelstahl) 1* Innenmaß 130 mm und 1* Innenmaß 150mm.
Bei dem Maß 130 mm, kann man mit Back oder Klinkersteinen direkt im Verbund ohne zu schneiden rundum Mauern.

Was haltet ihr von den Konstruktionen ?

Gruß Thomas
Dateianhänge
Lucia u Linus Dezember 2010 133_600x400.jpg
Lucia u Linus Dezember 2010 133_600x400.jpg (44.21 KiB) 5570 mal betrachtet
Lucia u Linus Dezember 2010 134_600x400.jpg
Lucia u Linus Dezember 2010 134_600x400.jpg (43.92 KiB) 5570 mal betrachtet
Lucia u Linus Dezember 2010 132_600x400.jpg
Lucia u Linus Dezember 2010 132_600x400.jpg (41.05 KiB) 5570 mal betrachtet
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Ditscher
Master of Desaster
Beiträge: 649
Registriert: 26. Dez 2009, 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: Drosselklappengröße?

Beitrag von Ditscher » 14. Dez 2010, 22:36

zu lütt
grüße ditscher
Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlass mich nicht bei Tische, und gib, dass ich zur rechten Zeit, das größte Stück erwische.

Antworten

Zurück zu „9. Einbauteile“