Suche Ofentür

Ofentür, Drosselklappe, Frischluftzufuhr, Aschekasten, etc.
Antworten
Stoni
Lehrling
Beiträge: 91
Registriert: 27. Okt 2009, 16:30
Wohnort: Bodensee

Suche Ofentür

Beitrag von Stoni » 18. Jan 2010, 20:54

Wo gibt es denn bezahlbare Ofentüren ?
Die Preise sind ja wahnsinn...
Die Ofentüren in der Preisklasse bis 200€ finde ich alle ein wenig zu klein mit einer Höhe von 20cm.
Wie groß sind denn Eure Türen und wo habt ihr die her ?

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: Suche Ofentür

Beitrag von Robi » 18. Jan 2010, 21:51

Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Benutzeravatar
cum-pane
Gourmeuse
Beiträge: 894
Registriert: 7. Jun 2008, 11:27
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Suche Ofentür

Beitrag von cum-pane » 19. Jan 2010, 06:15

Meine Tür ist aus einer alten Hartholzplanke und hat nichts gekostet. Bei "Arbeitstemperatur" strömt sie einen unvergleichbaren Duft aus. Rösten, Pizzabacken und Grillen geschieht ja im offenen Ofen, also ohne bzw. mit offener Tür. Beim Brotbacken und beim langsamen Garen von Fleisch (Lammkeule etc.) liegen die Temperaturen in Bereichen die der Tür nicht schaden. Außerdem lege ich sie vor dem Backen 10 Min. ins Regenfass, dadurch wird noch Feuchtigkeit ans Backgut abgegeben. Wenn der Ofen mal bei langer Backzeit besonders dicht sein soll (Spanferkel) verstreiche ich die Tür mit etwas Lehm. Das Mundloch hat einen Falz (3cm) und ist im Normalbetrieb auch ausreichend dicht, selbst wenn die Tür nur angestellt ist.
cum-pane
Dateianhänge
shapeimage_4.png
shapeimage_4.png (135.92 KiB) 8203 mal betrachtet

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: Suche Ofentür

Beitrag von Robi » 19. Jan 2010, 18:36

Hallo cum-pane,

erstmal-wie geht's Dir, ich hoffe alles wieder im Grünen Bereich.

Dein Beitrag hat mir super gefallen. Ja, "Wir" wollen immer alls perfekt machen und haben manchmal die Augen verkleistert und sehen nicht die "einfachen, altbewährten und sogar preiswerten Möglichkeiten.
Ich bin ja auch so "Einer" und im Nachhinein sag ich mir bei manchen Projekten "Wäre auch anders gegangen!?!"

LG und ein schönes Baldwochenende wünscht Dir

Robi :lol:
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

Stoni
Lehrling
Beiträge: 91
Registriert: 27. Okt 2009, 16:30
Wohnort: Bodensee

Re: Suche Ofentür

Beitrag von Stoni » 19. Jan 2010, 20:46

Hallo Cum-pane,

Deine Idee mit der Türe ist nicht schlecht, ich habe das auch schon an anderen Öfen die man so im Internet findet gesehen.
Ich könnte ja meine Promasilplatte dafür verwenden, die brauche ich wahrscheinlich sowieso nicht mehr da nach meiner jetztigen Planung 20cm Porenbeton unter der Backfläche ist, das müsste genug Dämmung sein so daß ich aus der Promsilplatte eine Türe machen kann, die hat mich nichts gekostet.

Robi,
Du hast Recht, man will immer alles perfekt machen und übersieht dabei die einfachen Dinge.

Benutzeravatar
cum-pane
Gourmeuse
Beiträge: 894
Registriert: 7. Jun 2008, 11:27
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Suche Ofentür

Beitrag von cum-pane » 19. Jan 2010, 20:56

Hallo Robi,
bei mir geht es noch sehr schleppend voran. Die Wunde über den Schrauben ist immer noch nicht zu. Außerdem bekomme ich Ende Februar eine Kunstlinse ins Auge. Insoweit ist bei mir gerade immer (Behinderten)-Wochenende. Was sonst bei uns immer etwas romantisch ist, Badeofen, Kaminöfen und Kohleherd, macht jetzt (meiner Frau) ganz viel Mühe. Zum Glück haben wir Nachbarn die öfter mithelfen. Ich kann mich natürlich als Kranker auch mal um Sachen kümmern wie um das Essen für BOT 2, was sonst im Alltag kaum so ausgiebig geht. Ich habe heute auch mal an Schnunzel geschrieben, weil der so ganz aus dem Forum verschwunden ist, nachdem er im Sommer noch so aktiv war. Vielleicht ist er ja auch nur glücklich mit seinem Werk und braucht uns nicht mehr, ich habe da aber so meine Zweifel. Außer dem macht es ganz viel Spaß mit den Mädels zu kochen. Warwara kennt Ihr ja schon, Klara (5) will jetzt Köchin werden! Ich freue mich auch schon auf die Backofen-DVD, die Uwe aus Amerika für mich mitbringt. Meine Backöfen werdet Ihr ja bald kennenlernen. Teure Indoor-Backöfen in den USA, z.B- http://www.earthstoneovens.com/resoven_model_90.shtml verwenden auch nur Türen zum Anstellen - aus Aluminium.
Damit mein Schornsteinfeger keine Herzrhythmusstörungen kriegt werde ich für den Ofen im Haus auch was aus Metall bauen.
Ganz herzliche Grüße
cum-pane

Benutzeravatar
cum-pane
Gourmeuse
Beiträge: 894
Registriert: 7. Jun 2008, 11:27
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Suche Ofentür

Beitrag von cum-pane » 19. Jan 2010, 23:47

Stoni,
die Maße habe ich noch vergessen. Breite etwa 45cm, ein normales Backblech geht längs durch die Tür. Im Mittelpunkt geht eine handelsübliche Weinflasche gerade aufrecht hinein. Meßwerkzeuge haben wir natürlich auch in Mitteldeutschland aber ich komm wegen Schnee gerade nicht an den Ofen. Earthstoneoven macht die Griffe so lang, dass die Tür damit gegen Umfallen gesichert ist. (S. Abb. auf der hp) Die Idee finde ich sehr gut.
Zum Falz hänge ich einen Bildausschnitt an.
Viel Erfolg
cum-pane
Dateianhänge
L1040459.jpg
L1040459.jpg (11.03 KiB) 8181 mal betrachtet

Benutzeravatar
Heiko
Lehrling
Beiträge: 83
Registriert: 13. Mär 2008, 20:25
Kontaktdaten:

Re: Suche Ofentür

Beitrag von Heiko » 23. Jan 2010, 08:20

oder skizziere die von Dir gewünschten Maße der Tür und lass Dir ein Angebot in einer Schlosserbude machen. Hab ich jedenfalls so gemacht.

Gruß
Heiko

Antworten

Zurück zu „9. Einbauteile“