Tür

Ofentür, Drosselklappe, Frischluftzufuhr, Aschekasten, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Heiko
Lehrling
Beiträge: 83
Registriert: 13. Mär 2008, 20:25
Kontaktdaten:

Tür

Beitrag von Heiko » 5. Nov 2008, 08:59

Moin Ihrs

was haltet Ihr denn von dieser Tür?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... fe=sidebar

Ist die Türisolierung mit Schamott nun Humbug oder nicht?

Preislich wär die ja durchaus noch erschwinglich (gewesen).
Hatte kurzzeitig überlegt mitzubieten, wollte aber erstmal etwas Feedback von Euch.

Heiko

Mr.Steel
Grünschnabel
Beiträge: 5
Registriert: 7. Okt 2008, 20:25
Wohnort: Bergisches Land NRW

Beitrag von Mr.Steel » 5. Nov 2008, 21:09

Hallo Heiko,

tolle Tür.
Ich habe mich bei meiner selbstgebauten Tür gegen die Bogenform auch im Rahmen entschieden, weil mich das rausschlagen der Flammen/Rauch beim öffnen der Türe störte.
Ich habe meine Türe mit 30 mm Leichtfeuerfest gedämmt aber mit der Brenndauer heizt sie durch.


Gruß

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1663
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Beitrag von Franz Ose » 6. Nov 2008, 18:44

Die Tür sieht schon mal gut aus.
Ich hatte bis vor geraumer Zeit immer angenommen, dass für einen Ofen nur Türen aus Guss geeignet sind.
Bin aber hier eines Besseren belehrt worden.
Dass ein flach aufgeschmiedete Kranz das Verziehen verhindert soll kann ich mir nicht richtig vorstellen.
Da halte ich die Lösung von Brodbüddel, mit auf der Rückseite aufgesetzten Stegen, dann doch für günstiger.

Trotz alledem, die Backofentür ist nicht Bestandteil eines „Schweizer Uhrwerkes“ und muss nicht „saugend“ anliegen.
Da das Verziehen sich bei dieser Größe durchaus in Grenzen halten wird, denke ich, man kann sie kaufen.
Ich hätte es auch getan.
Was die Türisolierung betrifft bin ich der Meinung,
dass beim Öffnen um Nachzusehen was dein Brot oder Braten macht, mehr Wärme verloren geht.
Ansonsten mal zum Ofenbauer gehen, der hat bestimmt eine Dämmplatte die du innenseitig ankleben kannst.

Benutzeravatar
Schnunzelrapunzel
Geselle
Beiträge: 187
Registriert: 25. Jul 2008, 09:40

Hallo

Beitrag von Schnunzelrapunzel » 16. Nov 2008, 09:48

Hallo Heiko!
Die Tür ist nicht schlecht..aber...
Du bekommst für 180 Euro ca. ne mindestens genauso gute Tür.
Sogar mit verstellbaren Luftschlitzen vorne...damit kannst Du notfalls ein Luftproblem umgehen...

Schau Dir doch mal die Türen des Herrn Lahme an...Speziell die Nummer 0211 ca. 180 Euro oder 0210.. ca. 160 Euro
Ich habe mir die 0211 ausgesucht, weil breiter...

http://www.gusseiserne-ofentueren.de/

Gruß

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 640
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Ofentüre aus Stahl

Beitrag von Löwenstern » 18. Jun 2009, 17:07

Hallo Leute,

ihr habt es vielleicht in meinem Profil übersehen,.....mein Beruf ist Metallbauermeister und ich bin in der glücklichen Lage im Rahmen der Lehrlingsausbildung in einer JVA, div. Kleinteile nach Skizze/Zeichnung/Bild oder entsprechenden Angaben kostengünstig zu Fertigen :D

Einfach mal bei mir anfragen!

Gruß Thomas

Antworten

Zurück zu „9. Einbauteile“