Ofen ohne Schornstein?

Schornstein, Fuchs & Co
Antworten
Benutzeravatar
Ganzjahresgriller
Lehrling
Beiträge: 85
Registriert: 26. Mai 2010, 13:53

Ofen ohne Schornstein?

Beitrag von Ganzjahresgriller » 29. Jun 2010, 16:14

Hallo zusammen,

nur mal so interessehalber:
Ist ein extra Rauchabzug mit Schornstein wirklich notwendig?
Wenn ich mir z.B. die alten römischen Öfen angucke haben die alle keinen Schornstein, sondern haben dann wohl einfach vorne aus dem Feuerungsloch rausgequalmt.
Gibt es einen wirklichen Grund, daß die "neueren" Öfen alle einen Schornstein besitzen, außer, daß der Ofen dann oberhalb der Feurungsöffnung nicht so verrußt?
Mein Ofen würde im Freien stehen und der Rauch könnte sich also auch so verdünnisieren, etwas Ruß am Ofen fände ich noch ganz malerisch.
Was spricht also gegen einen Ofen komplett ohne Schornstein?
Gruß vom Niederrhein!

Mein Pizzaofenbaufred beim GSV:

http://www.grillsportverein.de/forum/ho ... 63030.html

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1663
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: Ofen ohne Schornstein?

Beitrag von Franz Ose » 29. Jun 2010, 20:29

Weil ein Ofen mit Schornstein bessser zieht und somit ein besserer Abbrand gewährleistet wird.
Letztendlich ist die Betriebstemperatur höher als bei einem nur oberflächlich abbrennendem Holzfeuer.

Ohne Schornstein mußt du ggf. wie an deinem Grill mit einem Blasebalg für Power sorgen

Diesen Schornsteinffekt haben sich übrigens auch die "Griller" mit ihrem Anzündkamin zu Nutze gemacht.
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

Benutzeravatar
cum-pane
Gourmeuse
Beiträge: 894
Registriert: 7. Jun 2008, 11:27
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Ofen ohne Schornstein?

Beitrag von cum-pane » 29. Jun 2010, 21:45

Hallo gjg,
ich hatte vorhin eine Lammschulter im Ofen und den Abzug bei kleinem Feuer schon abgedeckt. Das geht schon, ist aber wegen der Hitze und Raucheinwirkung für den Koch sehr unkomfortabel. Im Buch Der Lehmbackofen gibt es auch ein schönes Stück ohne Abzug zu sehen. Wer den Ofen aber regelmäßig nutzen will sollte auf den Abzug nicht verzichten. Zur Verbrennung hat FranzOse ja alles gesagt. Pizzabacken oder Rösten ohne Abzug geht nicht, Brotbacken ist schon eher denkbar. Bei vielen Konstruktionen genügt ein dickeres Ofenrohr mit Deckel. Man muss keinesfalls immer einen Fuchs und einen Schornstein mauern.
cum-pane

Antworten

Zurück zu „7. Rauchabzug“