Rohrabsperrer

Schornstein, Fuchs & Co
Antworten
Benutzeravatar
ofenmattes
Praktikant
Beiträge: 52
Registriert: 22. Nov 2009, 14:28
Kontaktdaten:

Rohrabsperrer

Beitrag von ofenmattes » 25. Dez 2009, 13:00

Hallo,

kann ich so etwas zum Absperren des Rauchabzuges nehmen ?
Was haltet ihr davon ?

Bild

Gruß Ofenmattes
Hier gibt's alle Bilder vom Ofenbau http://picasaweb.google.de/118050918359 ... Vogelsberg

Abroller
Lehrling
Beiträge: 122
Registriert: 18. Apr 2009, 07:06
Wohnort: Schwabenland

Re: Rohrabsperrer

Beitrag von Abroller » 26. Dez 2009, 08:15

Hallo Ofenmattes!

Dein Konstruktion erscheint mir doch etwas dürftig.
Du solltest bedenken dass in deinem Ofen Temperaturen von weit über 600C° beim Holzabbrennen entstehen.
Meine Rauchrohrabsperrung ist aus 15 mm Starkem Grauguss ( Gusseisen)

Gruß:Abroller

Benutzeravatar
ofenmattes
Praktikant
Beiträge: 52
Registriert: 22. Nov 2009, 14:28
Kontaktdaten:

Re: Rohrabsperrer

Beitrag von ofenmattes » 26. Dez 2009, 20:21

Hallo,

ja, ich weiß schon, was für Temperaturen da herrschen. Den einzigen Rohrabsperrer aus Guß, den ich gesehen habe, der soll so um die 300 Euronen kosten. Und das ist mir doch zu heftig.
Da hab ich dann bei einem Ofenrohrshop diesen Absperrer gefunden.

@ Abroller

hast du deinen Rohrabsperrer selbst gebaut ?

Hab ja jetzt schon einige Konstruktionen gesehen. Aber so eine mit Schieber würde ich bevorzugen. Ist bei uns im Dorfbackhaus auch so ausgeführt. Nur etwas größer.

Gruß Mattes
Hier gibt's alle Bilder vom Ofenbau http://picasaweb.google.de/118050918359 ... Vogelsberg

Abroller
Lehrling
Beiträge: 122
Registriert: 18. Apr 2009, 07:06
Wohnort: Schwabenland

Re: Rohrabsperrer

Beitrag von Abroller » 27. Dez 2009, 09:58

Hallo Mattes !

Ja habe meinen selber gebaut hab leider keine Fotos gemacht.
Auf dem Schrottplatz hab Ich einen alten Heizzkessel gefunden und die Tür mit Rahmen ausgebaut .Dann auf Maß abgeflext ein 12mm Vierkanteisen angeschweißt und fertig war der Rauchrorabsperung.

Gruss Abroller

Benutzeravatar
Schorsch
Genie
Beiträge: 338
Registriert: 24. Apr 2009, 21:14
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Rohrabsperrer

Beitrag von Schorsch » 27. Dez 2009, 12:18

Hallo Mattes,
es besteht die Gefahr, dass sich das Blech bei den hohen Temperaturen verwindet und nichts mehr geht.
Alle Teile, die so verbaut werden, dass man von außen nicht mehr beikommt, sollten 100%-ig funktionieren. Und bei dem Schieber habe ich meine Zweifel.
Warum nimmst du nicht eine Drehklappe? Die gibt es für ein paar Euronen fertig zu kaufen. Man muss lediglich die Klappe etwas größer machen, damit sie nicht zu viel Querschnitt im geschlossenen Zustand offen lässt.

Gruß
Schorsch

Benutzeravatar
ofenmattes
Praktikant
Beiträge: 52
Registriert: 22. Nov 2009, 14:28
Kontaktdaten:

Re: Rohrabsperrer

Beitrag von ofenmattes » 27. Dez 2009, 20:22

Also einfach so ein Teil hier nehmen

Bild

und eine Scheibe aus Gußeisen einbauen, die das Rohr fast verschließt.
Eckig ist halt einfacher zu schneiden, wie rund ;-) vor allem bei dickem Gußeisen.

Naja, mal sehen wie wir es machen. Jetzt muß ich mich erstmal um ne Tür kümmern.

Gruß Mattes
Hier gibt's alle Bilder vom Ofenbau http://picasaweb.google.de/118050918359 ... Vogelsberg

Benutzeravatar
Schorsch
Genie
Beiträge: 338
Registriert: 24. Apr 2009, 21:14
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Rohrabsperrer

Beitrag von Schorsch » 27. Dez 2009, 21:53

Es reicht, wenn du auf die bestehenden Bleche neue Bleche aufschraubst oder aufnietest.
Das muss bei Klappen auch wirklich kein Gusseisen sein.
Und: Es gibt auch kürzere Ausführungen.

Gruß
Schorsch

Antworten

Zurück zu „7. Rauchabzug“