Erhöhung des Feuerraums - Fluröffnung/-höhe

Ofenkuppel aus Lehm - Backofengewölbe aus Stein
Antworten
maschi
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert: 3. Aug 2014, 10:20
Wohnort: 63674 Altenstadt

Erhöhung des Feuerraums - Fluröffnung/-höhe

Beitrag von maschi » 27. Jul 2017, 22:21

Hallo Forum,

die Vorstellung meiner Person habe ich ja schon 2014 erledigt.
Nach 3 jähriger beruflich bedingter Pause ( 2 Insolvenzen, Arbeitslos, neuer Job ) möchte ich mir jetzt meinen 2014 gekauften Ofen Bausatz aufbauen.
Es handelt sich hierbei um einen aus Polen kommenden Kuppelofen mit einem runden Backraum mit 80 cm Innendurchmesser.
Die Höhe innen beträgt ca 37 cm. Leider ist die vordere nutzbare Öffnung an der höchsten Stelle nur 18 cm hoch.
Kann mir jemand von den erfahrenen Ofenbauern sagen, ob etwas dagegen spricht, mittels einer Schablone die Öffnung zu erhöhen? Ich dachte mir Loch neben Loch bohren und dann den ausgebohrten Teil raus nehmen, um so ca. 25 cm. Höhe zu erreichen. Es wäre dann halt etwas weniger Fläche zum kleben der 2 Elemente vorhanden.
Dann ist mir nicht bekannt, wie hoch der Brennraum im Inneren sein sollte! Unter die Kuppel, die jetzt 40 cm. Höhe im Inneren hat (höchster Punkt), abzüglich 3 cm für den Boden aus Schamotte Platten, würde ich gerne noch eine Reihe Schamotte Steine legen, um die vordere Öffnung nochmals ca 6 cm. zu erweitern. Wäre das so durchführbar?
Ich wäre für jeden Tipp dankbar und würde mich über Antworten freuen.

Meinen herzlichen Dank im voraus, mit der Bitte um Entschuldigung, dass ich gleich mit Fragen über Euch her falle...
Dateianhänge
Hier soll der Ofen nach dem Betonieren der 12 cm dicken Platte mit ca 30 8er Eisen drinnen mal drauf
Hier soll der Ofen nach dem Betonieren der 12 cm dicken Platte mit ca 30 8er Eisen drinnen mal drauf
20170722_192824.jpg (197.29 KiB) 6215 mal betrachtet
20170726_195527.jpg
20170726_195527.jpg (136.74 KiB) 6215 mal betrachtet
Es grüsst - Der Wetterauer

Benutzeravatar
Schorsch
Genie
Beiträge: 338
Registriert: 24. Apr 2009, 21:14
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Erhöhung des Feuerraums - Fluröffnung/-höhe

Beitrag von Schorsch » 28. Jul 2017, 09:09

Hallo Maschi,

klar ist das möglich.
Mit Schamotte und feuerfestem Mörtel kannst du alles zaubern, was auch mit normalen Werkstoffen möglich ist.
Das Einfachste wäre natürlich eine Lage Schamotteziegel unter die Auflage der Kuppel zu legen.
Dann steigen Öffnung und Kuppelhöhe an.
Für welchen Zweck willst du den Ofen nutzen?

Gruß
Schorsch

maschi
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert: 3. Aug 2014, 10:20
Wohnort: 63674 Altenstadt

Re: Erhöhung des Feuerraums - Fluröffnung/-höhe

Beitrag von maschi » 28. Jul 2017, 09:21

Moin,

danke für die Antwort
Der Ofen soll eigentlich für alles herhalten.
Von der Pizza über Brot und Braten zu Hähnchen.
Es grüsst - Der Wetterauer

maschi
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert: 3. Aug 2014, 10:20
Wohnort: 63674 Altenstadt

Re: Erhöhung des Feuerraums - Fluröffnung/-höhe

Beitrag von maschi » 8. Aug 2017, 21:36

Hallo,

so schauts aus. Unter die Kuppel kommt dann noch eine Reihe Schamotte Steine und dann ist der Ofen so wie ich den gerne hätte. Kuppelhöhe dann am höchsten Punkt ca. 42 cm
Dateianhänge
20170807_195339.jpg
20170807_195339.jpg (177.18 KiB) 6161 mal betrachtet
Es grüsst - Der Wetterauer

Antworten

Zurück zu „5. Der Feuerraum“