ohne Betonplatte ??

Fundamente, Sockel
Antworten
Krümel
Praktikant
Beiträge: 27
Registriert: 21. Jul 2010, 18:44
Wohnort: Treuen / Sachsen

ohne Betonplatte ??

Beitrag von Krümel »

HallO!

Ich bin gerade dabei den Sockel zu bauen. Aufbau : Fundament, danach mit Ziegel gemauert, in der Mitte ein Rundbogengewölbe aus Vollziegel. Da oben drauf soll dann noch eine Reihe Ziegel, eine Dämmschicht ( Gasbeton 10 cm ? ), darauf ein Lehmbett + Schamott. Die Grundfläche beträgt etwa 1,4 x 1,6 m.

Ist es nun zwingend erforderlich den Sockel mit eine gegossenen Betonplatte zu stabilisieren ? Ich hätte (als Laie ) keine Bedenken, was die Standsicherheit angeht. Aber da habe ich eben keine Erfahrung.

Oder wäre auch ein Ringanker mit Ziegelstürzen ( hab ich noch rumliegen ) eine Alternative ?

Welche Erfahrungen habt Ihr da gemacht !


Krümel !

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1665
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: ohne Betonplatte ??

Beitrag von Franz Ose »

Krümel hat geschrieben: Ist es nun zwingend erforderlich den Sockel mit eine gegossenen Betonplatte zu stabilisieren ?
Ich hätte (als Laie ) keine Bedenken, was die Standsicherheit angeht.!
Brauchst du auch nicht.
Weder Betonplatte noch Ringanker sind notwendig.
Eine einfache Abmauerung ist völlig ausreichend.
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

Krümel
Praktikant
Beiträge: 27
Registriert: 21. Jul 2010, 18:44
Wohnort: Treuen / Sachsen

Re: ohne Betonplatte ??

Beitrag von Krümel »

Hallo Franz Ose !

DAnke für die Antwort. Aber warum wird dann so oft mit Betonplatte gebaut ? Nur um eine ebene Fläche zu bekommen ??

Krümel !

Antworten

Zurück zu „3. Der Unterbau“