Rotisserie/ Drehspieß

Vom Anheizen bis zum Einschießen
Antworten
Benutzeravatar
cum-pane
Gourmeuse
Beiträge: 894
Registriert: 7. Jun 2008, 11:27
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Rotisserie/ Drehspieß

Beitrag von cum-pane » 18. Jul 2010, 10:56

Liebe Ofenbrutzler,
ich bin ein ausgesprochener Spießfan. Außer Schaschlyk würde ich jetzt gern mal Gyros, Kontosouvli oder Spießbraten im Ofen machen - mit einem angetriebenen Spieß. Die gängigen Lösungen von Weber oder Ramster sind aber meist von hinten angetrieben, wo wir unsere Ofenrückwand haben, die ich dafür nicht durchbohren will. Die mechanischen antiken Uhrwerkantriebe sind zu teuer und oft zu hoch.
Hat jemand eine praktikable (Bastel)-Lösung?
cum-pane

jojoke
Grünschnabel
Beiträge: 20
Registriert: 21. Mär 2008, 20:42

Re: Rotisserie/ Drehspieß

Beitrag von jojoke » 18. Jul 2010, 13:39

Hallo cum-pane
schau mal hier. Habe ich mal im Internet gefunden.
kaminrolli.jpg
kaminrolli.jpg (24.21 KiB) 12099 mal betrachtet
http://www.edelstahlgrill.de/Deutsch/gr ... llbrae.htm
gruß jojoke

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Rotisserie/ Drehspieß

Beitrag von DerHenkelmann » 29. Jul 2010, 01:05

Muss der Spieß im Ofen sein?
Ich bin ja begeistert von dem hier (steht noch auf der Wunschliste)
http://www.gardesign.nl/c-520127/deutsch/
Nach Diktat verreist

Benutzeravatar
cum-pane
Gourmeuse
Beiträge: 894
Registriert: 7. Jun 2008, 11:27
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Rotisserie/ Drehspieß

Beitrag von cum-pane » 29. Jul 2010, 06:30

Hallo Tom, die Idee ist genial. Bei Ramster kosten die nur 59,-€; aber 4x umständlich Kohle nachfüllen für 2kg Gyros finde ich sehr umständlich (Bericht Grillsportverein). Danke jedenfalls für den Tipp, ich werde es mir mal live ansehen.
PS das mit dem Buchlink für die frz. Bücher endet immer mit Fehlermeldungen. Mailst Du mir mal die Titel.
cum-pane

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Rotisserie/ Drehspieß

Beitrag von DerHenkelmann » 29. Jul 2010, 09:12

Guten Morgen,alles klar. Die Niederlländer haben auch einen Videolink auf den Grill.
Und Buchgourmet hat noch ein Backbuch für Holzbacköfen, dass ich Samstag erworben habe.
Du musst einfach bei Buchgourmet in der Kategorie Backen in den Unterkategorien Holzofen wählen, dann sind alle Titel ersichtlich.
Ich habe ggf. noch einige Links, ich werde mich mal dran setzen, jetzt eben habe ich nicht den passenden gefunden.
Gruss
Nach Diktat verreist

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Rotisserie/ Drehspieß

Beitrag von DerHenkelmann » 28. Sep 2010, 23:28

Lieber Cum Pane,
vor einem Jahr auf Mallorca wurde ich bei den portugiesischen Öfen aufmerksam auf die eingebaute Spießhalterung + mitgeliefertem Spieß inkl. Ofenbesteck.
Leider finde ich nicht das passende Bild. Es sind diese Öfen:
http://www.novoforns.com/
in der Tür ist ein Auflager für den Spieß und in der Rückwand ein Rohrstückchen, der Spieß schwebt im Ofen.

In den letzten Tagen überlege ich wie ich das bei meinem Ofen lösen könnte.
Gruß Tom
Nach Diktat verreist

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Rotisserie/ Drehspieß

Beitrag von DerHenkelmann » 10. Nov 2010, 18:09

Ich wusste doch das ich was passendes schon gesehen habe:
http://www.tompress.com/A-1497-pied-de- ... roche.aspx
gerade auf der suche nach einem link zu kücheninseln.
Dein Topfproblem (Keramik) versuche ich ebenfalls zu beantworten ich finde den Produktnamen nicht :(
In Frankreich habe ich mir letztens mehrere gekauft die ein Q Logo haben und Ofen tauglich sind. Gestern habe ich übrigens einen neuen Gussbräter eingeweiht, der mit 120€ im Gegensatz zu Staub, Le Crouset, usw. sehr günstig ist (bei Manufactum in Waltrop)
In Roermond gibt es auch einen Le Crouset Outlett Store da lass ich mir aber noch Zeit mit...
Liebe Grüsse
Tom
Nach Diktat verreist

Benutzeravatar
cum-pane
Gourmeuse
Beiträge: 894
Registriert: 7. Jun 2008, 11:27
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Rotisserie/ Drehspieß

Beitrag von cum-pane » 10. Nov 2010, 22:32

Hallo Tom,
Du bist ja unermüdlich mit den Recherchen. Es gibt jetzt ein neues Grillmagazin. In der kommenden Ausgabe soll eine Bauanleitung für Russengrills (Mangal) sein. Ich habe ja schon länger nichts Neues gebaut.
Bis demnächst
Ralf

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Rotisserie/ Drehspieß

Beitrag von DerHenkelmann » 18. Nov 2010, 01:34

Da hab ich doch direkt mal nachgeschaut, gibt es hier auch beim Libanesen, und zunehmend auch beim türkischen Imbiss, der Name ist wie beim Chai russisch wie türkisch gleich...? Sonst noch mal in Köln fragen :wink:
Oder eben in Deinem Buch schauen...
Ich bin da auf einen Hersteller in Soest mit Werksverkauf gestoßen :D
Mein Interesse gilt aber dann mehr diesem beeindruckenden Gerät:http://www.wok-it.de/ bei 11kw
So lieber Ralf abschließend noch der link zu den gepriesene Ofenformen...
http://www.cuisineplaisir.fr/Liste.aspx ... arque=&p=2
Gute Nacht aus Herne
Tom
Nach Diktat verreist

Benutzeravatar
cum-pane
Gourmeuse
Beiträge: 894
Registriert: 7. Jun 2008, 11:27
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Rotisserie/ Drehspieß

Beitrag von cum-pane » 18. Nov 2010, 19:06

Hallo Tom,
Danke für den link, der rote Bäckeoffe-Topf gefällt mir sehr gut, gerade jetzt zur Eintopfzeit. Ich werde ihn mir wohl zu Weihnachten schenken. Zu den russischen Tontöpfen weiß ich jetzt immerhin schon den Namen: "Gorschok" und die ersten Versuche mit lehmglasiertem Braunzeug sind bisher ziemlich überzeugend verlaufen.
Am Wochenende probier ich mal Bretonischen Kuchen mit in Tee eingeweichten Backpflaumen.
Viele Grüße
Ralf

PS. Schickst Du mir ein paar Bot 2 Fotos, ich hatte leider keine Zeit dafür.
Dateianhänge
3338090450823_1_100.jpg
3338090450823_1_100.jpg (2.65 KiB) 11872 mal betrachtet

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Rotisserie/ Drehspieß

Beitrag von DerHenkelmann » 18. Nov 2010, 19:20

Ähm, da speichel ich spontan ein, ich habe heute den Reblochonkäse in der Metro gesucht, erfolglos.
Das war doch der Nachtisch aus dem Ofen oder?
Ich mache mich gleich mal dran die Bilder auf meine Webseite hoch zu laden und stelle den Link dann unter BOT ein, die Bilder lasse ich dann mal zeitlich limitiert unter der Adresse?
Ich hatte mich übrigens mit den Quartiers Formen eingedeckt, diese spanischen Ofenschalen habe ich schon länger und vergangenes WE Pimentos im Ofen gegart, neben der Gans.
Bei Deinem Topf gefällt mir die Angabe 10 Personen :D :D :D
Gruss Tom
Nach Diktat verreist

Antworten

Zurück zu „1. Allgemeine Fragen rund um den Ofen“