Richtiges Anheizen, Frage dazu!

Vom Anheizen bis zum Einschießen
Antworten
Benutzeravatar
Schnunzelrapunzel
Geselle
Beiträge: 187
Registriert: 25. Jul 2008, 09:40

Richtiges Anheizen, Frage dazu!

Beitrag von Schnunzelrapunzel » 26. Jul 2009, 13:15

Hallo
Also heute habe ich den Ofen 2 Std. aufgeheizt....und hatte bei Backbeginn eine Temperatur von 200 Grad....300 wollte ich haben.....

Die 200 Grad hielten so 10 Minuten...danach gings abwärtzs....
Zum Backabschluss hatte ich 100 Grad..nach einer Stunde ca.

Und diese 100 Grad hielten dann auch noch lange....

Frage: Muss ich das Feuer noch mehr anheizen.....so das es "schnell" abbrennt, bekomme ich dann mehr Temperatur (also Luftschlize voll auf)..?

Oder ist es besser wenn man es "ruhig" und "konstant" vor sich hinbrennen läßt...
Wie komme ich auf 300 Grad?

Ich habe ja sehr große Schamottsteine drin....daher sollte dies kein Problem sein...aber anscheinend habe ich die Grenze noch nicht erreicht..wo die Schamotte "gut" aufgeheizt werden..?

Oder muss ich noch länger wie 2 Std aufheizen?

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1664
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Beitrag von Franz Ose » 26. Jul 2009, 14:50

Du mußt dafür sorgen, dass während der Anheizphase ständig Feuer brennt.
Kleinere Scheite sind besser als große.

Den Schornstein hast du nach dem Ausräumen abgeschiebert ?

Benutzeravatar
Schnunzelrapunzel
Geselle
Beiträge: 187
Registriert: 25. Jul 2008, 09:40

Hallo

Beitrag von Schnunzelrapunzel » 26. Jul 2009, 16:37

Hallo Franz!
Ja ich habe Dicht gemacht. Drehsystem ähnlich wie bei Robbis Ofen...
Sind so 3 mm um die Klappe Luft....sonst kann man sie aber auch nicht drehen...denke aber nicht das es davon kommt.....
Ich muss mehr Wärme in die Steine bekommen....habe sehr dicke Schamottsteine genommen....diese brauchen wohl lange zum aufheizen...
Feuer brannte immer..allerdings zum Schluss nicht mehr so doll...

Vielleicht muss ich mehr Holz rein legen? Lege immer so 4 bis 5 Stücke rein, normaler Größe......ziehen tut der Ofen gut...vielleicht muss ich während des brennens die Luftschlitze vorne in der Tür ganz zu machen?

Gruß

Benutzeravatar
Schorsch
Genie
Beiträge: 339
Registriert: 24. Apr 2009, 21:14
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von Schorsch » 26. Jul 2009, 16:45

So wie du das schilderst, waren die Steine innen heiß und außen kalt.

Ich heize 3 Std. sachte, aber stetig ein.
Schamotte braucht relativ lange bis er richtig durcherwärmt ist.
Danach ausräumen, alle Klappen schließen und 30-45 Min. stehen lassen. Damit erreicht man, dass sich die Temperaturen im Ofen ausgleichen.

Gruß
Schorsch

Benutzeravatar
Schnunzelrapunzel
Geselle
Beiträge: 187
Registriert: 25. Jul 2008, 09:40

Hallo

Beitrag von Schnunzelrapunzel » 26. Jul 2009, 17:01

Hallo
Also wenn ich Ihn dann noch ne 30 bis 40 Minuten stehen lasse...oh oh...und dann noch mit 300 Grad backen...Wenn Du es sagst....das es geht...probiere ich es gerne aus...
ich denke aber auch...ich muss noch länger aufheizen...
Denn Isoliert ist der Ofen....eigentlich.....
Gruß

Antworten

Zurück zu „1. Allgemeine Fragen rund um den Ofen“