Männerspielplatz

Vom Anheizen bis zum Einschießen
Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1663
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: Männerspielplatz

Beitrag von Franz Ose » 26. Mai 2013, 17:46

Da du ja die Absicht hast, das Ganze wegen schneller Aufheizzeit etwas dünner auszubilden' würde ich dir zu Variante 3 raten.
Und wenn du dann die oberste Reihe schon ein wenig nach innen kippst, kommst du sicher auch ohne Abstützung aus.
An so eine Kathedralenabstützung hatte ich nicht gedacht, eher nur punktuell beidseitig im Deckenbereich.
Aber so ist auch nicht schlecht. Und wenn es dann sogar noch ohne Kontakt mit der Außenwand geht - wunderbar.
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

stoff
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 17. Mai 2013, 07:06

Re: Männerspielplatz

Beitrag von stoff » 26. Mai 2013, 17:57

...mit Variante 3 meinst du meinen Favoriten, oder? Oder die mit der doppelten Decke?
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1663
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: Männerspielplatz

Beitrag von Franz Ose » 26. Mai 2013, 18:08

Den Favoriten !
Aber schön die Fugen mit Bruchstücke, besser natürlich mit keilförmig geschnittene Passtücke ausfüllen.
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

stoff
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 17. Mai 2013, 07:06

Re: Männerspielplatz

Beitrag von stoff » 27. Mai 2013, 07:25

...dann werd ichs genau so machen! Vielen Dank derweil!

Werde natürlich weiter berichten!

lg
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill

stoff
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 17. Mai 2013, 07:06

Re: Männerspielplatz

Beitrag von stoff » 29. Mai 2013, 07:35

Hallihallo!

Soda, hab´mich jetzt für folgende Form entschieden:

Die Seitenwände werden also nicht gerade, sondern bereits leicht schräg zum Gewölbe hin gemauert. Somit sollte das ganze auch ohne Kathedralenzubau mit der 1,5-2cm, doppelt Drahtbewehrten "Überhaut" aus Feuerbeton halten, was meint ihr?

lg
Dateianhänge
Foto-0027klein.jpg
Foto-0027klein.jpg (43.8 KiB) 10025 mal betrachtet
Foto-0027klein.jpg
Foto-0027klein.jpg (43.8 KiB) 10025 mal betrachtet
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill

stoff
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 17. Mai 2013, 07:06

Re: Männerspielplatz

Beitrag von stoff » 22. Jun 2013, 09:54

hallihallo!

Nun ist schon wieder einiges an Zeit vergangen, der ofen bekommt langsam seine Form und ich habe mir die Frage gestellt, ob nicht eine Beleuchtung für den innenraum DER hit wär...?! Hat jemand von euch bereits sowas in die Richtung umgesetzt?

Würd mich freun eue Meinung diesbezlich zu efahren!

lg
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Männerspielplatz

Beitrag von DerHenkelmann » 22. Jun 2013, 17:31

Das ist der Hit, insbesondere wenn Du abends mehr machst. Taschenlampe im Mund und Ofenhandschuhe an beiden Händen ist nicht immer überzeugend.
Mein Ofen fährt mit Beleuchtung! :D
Nach Diktat verreist

stoff
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 17. Mai 2013, 07:06

Re: Männerspielplatz

Beitrag von stoff » 22. Jun 2013, 22:48

...und wie hast du das ganze umgesetzt?

lg
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill

Benutzeravatar
cum-pane
Gourmeuse
Beiträge: 894
Registriert: 7. Jun 2008, 11:27
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Männerspielplatz

Beitrag von cum-pane » 24. Jun 2013, 21:17

DerHenkelmann hat geschrieben:Das ist der Hit, insbesondere wenn Du abends mehr machst. Taschenlampe im Mund und Ofenhandschuhe an beiden Händen ist nicht immer überzeugend.
Mein Ofen fährt mit Beleuchtung! :D
Hallo Tom,
danach hatte ich Dich leider nicht mehr gefragt. Eine Beleuchtung im Ofen ist wirklich praktisch. Schreib doch bitte mal ein paar Zeilen dazu, wie Du die ausgeführt hast und welchen Temperaturen die Backofenlampe ausgesetzt ist. Nach der jahrelangen Funzelei mit Handlampen will ich jetzt auch eine Beleuchtungsoption einbauen. Stirnlampen haben immer so einen unangenehmen HNO-Arzt Beigeschmack und ruinieren die Frisur. :lol:
Viele Grüße
Cum-pane

Benutzeravatar
leo-world
Meister
Beiträge: 486
Registriert: 22. Jul 2007, 13:34
Wohnort: 41844 Wegberg / Heinsberg
Kontaktdaten:

Re: Männerspielplatz

Beitrag von leo-world » 25. Jun 2013, 11:13

@ Cum-pane

Stimmt.

@DerHenkelmann... schreib mal was dazu. Die Tage werden schließlich wieder kürzer.


Lg Leo-world

stoff
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 17. Mai 2013, 07:06

Re: Männerspielplatz

Beitrag von stoff » 27. Jun 2013, 10:54

@DerHenkelmann: ...ja, bitte! :D
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Männerspielplatz

Beitrag von DerHenkelmann » 27. Jun 2013, 13:45

Da hab ich wohl den Threat verpennt. :?
Ich habe als ich das Gewölbe hochzog schon direkt alles für die Beleuchtung präpariert.
In einen Stein der Seitenwand ungefähr bei 16-17 Uhr wenn der Eingang bei 18 Uhr ist, habe ich ein Loch gebohrt mit einem Steckdosenbohrer. Abgemessen auf ein Lampengehäuse welches ich bei einem lokalen Pizza und Eiscafe Ausstatter erworben habe, die als Erzatzteil für Pizzaöfen vorrätig waren. Leider war zu dem Zeitpunkt kein Lampenkörper da der mit der Wand abschließt, sondern eine die mit der "Glocke" in den Backraum ragt. Diese ist anfälliger bei direktem Feuer und schwungvollem Fegen im Ofen.
Bisher habe ich das Glas einmal wechseln bzw erneuern müssen.
Trotzdem bin ich mit dieser Lösung sehr zufrieden.
Identisch mit dem link:
http://www.e-team-shop.de/oxid.php/sid/ ... -220_240V/
Nach Diktat verreist

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1663
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: Männerspielplatz

Beitrag von Franz Ose » 27. Jun 2013, 15:15

DerHenkelmann hat geschrieben:In einen Stein der Seitenwand ungefähr bei 16-17 Uhr
verstehe, in der Abenddämmerung ... weil´s dann gleich besser zu sehen war :lol: :lol:
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

stoff
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: 17. Mai 2013, 07:06

Re: Männerspielplatz

Beitrag von stoff » 28. Jun 2013, 09:05

mhm, dürfte also eher weniger ein Problem sein sowas zu installieren. Die Lampe werd´ ich mir voraussichtlich beim Altstoffsammelzentrum organisieren, da stehn immer mal wieder alte Öfen herum - ausgebaut und fertig. :D
In einem anderen Forum (GSV) hat jemand eine ganz normale Halogenfassung (Keramiksockel) im HBO verbaut, funzt angeblich schon seit 2 oder 3 Jahren einwandfrei :wink:

Was mich aber (noch vielmehr) interessiert: Wie hast du, bzw. habt ihr - falls denn doch noch wer da is der sowas hat - das Kabelproblem gelöst? "normale" Silikonkabel?, spezielle Kabelisolierungen?, Mauerdurchführungen?,... :roll:

lg
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill

Antworten

Zurück zu „1. Allgemeine Fragen rund um den Ofen“