Aufbau

Vom Anheizen bis zum Einschießen
Antworten
Uli79
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jul 2020, 21:32

Aufbau

Beitrag von Uli79 »

20200710_074123.jpg
20200710_074123.jpg (53.54 KiB) 267 mal betrachtet
Hallo zusammen,

ich plane gerade einen Pizzaofen zu bauen und habe ihn am CAD bereits konstruiert. Ich habe jetzt schon viel gelesen und wobei ich mir ganz sicher bin ist dass es viele Möglichkeiten und Varianten gibt, die auch völlig verschieden bewertet werden.
Trotzdem würde ich euch gerne fragen ob der grundsätzliche Aufbau meines Ofens klar geht und was evtl noch zu ändern wäre.
Aufbau von unten nach oben:
Unterbau aus Hohlziegeln gemauert
10 cm gegossene Betonplatte mit Armierung
5 cm Kalziumsilikatplatte
2 cm Sand
Backfläche aus Schamottsteinen 230 x 114 x 64 einfach in den Sand gelegt. Ringsum aussen 1 cm Spalt der sich mit Asche füllt
Der ganze Ofen wird aus weichen Backsteinen 250 x 120 x 65 mit Feuerzement gemauert. Auch die Kuppel, wobei die Kuppel Schlauchförmig ist
Die Kuppel soll nicht isoliert werden, sondern nur diese 1 Schicht Backsteine, fertig. Gedanke dabei ist, dass der Ofen nicht ewig heiß bleiben muss. Sondern nur für ein paar Brote und oder ein Paar Pizzen heiß bleiben soll.

Die Kuppel hat eine Dicke von 12 cm und die Backfläche eine Dicke von 6,4 cm. Passt das Verhältnis?
Die Aussenmaße sind 0,9m x 0,9m und die Innenhöhe von Backfläche bis Kuppel ist ca 30 cm.

Was könnte noch verbessert werden, ohne jetzt das ganze Konzept über den Haufen zu werfen?

Ich danke euch, Grüsse, Uli

Benutzeravatar
Schorsch
Genie
Beiträge: 347
Registriert: 24. Apr 2009, 21:14
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Aufbau

Beitrag von Schorsch »

Passt!
Das Einzige, was ich anders machen würde, wäre großformatigere Bodenplatten zu verbauen.
Gerade bei Pizza nerven die vielen Fugen manchmal sehr. Da kann man dann auch auf 30mm Stärke runtergehen.

Gruß
Schorsch

Uli79
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jul 2020, 21:32

Re: Aufbau

Beitrag von Uli79 »

Danke für deine Einschätzung Schorsch.
Du meinst 30mm Dicke bei der Backfläche reichen tatsächlich aus?

Benutzeravatar
Schorsch
Genie
Beiträge: 347
Registriert: 24. Apr 2009, 21:14
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Aufbau

Beitrag von Schorsch »

Meine sind 295x295x30. Das ist völlig ausreichend.

Gruß
Schorsch

Uli79
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jul 2020, 21:32

Re: Aufbau

Beitrag von Uli79 »

Wenn ich auf die Kalziumsilikatplatte die erste Reihe Backsteine maure, welchen "Kleber" muss ich da verwenden?
Einfach denselben wie für die Kuppel? Da verwende ich
Feuerzement.
Oder brauch ich hierzu wieder den Spezialkleber für Brandschutzplatten, den ich bereits zwischen Betonplatte und Kalziumsilikatplatten verwendet habe?

Grüsse Uli

Benutzeravatar
Schorsch
Genie
Beiträge: 347
Registriert: 24. Apr 2009, 21:14
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Aufbau

Beitrag von Schorsch »

Ich würde den feuerfesten Mörtel nehmen.

Gruß
Schorsch

Uli79
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jul 2020, 21:32

Re: Aufbau

Beitrag von Uli79 »

Ich hab jetzt nen Tiefengrund auf die Kalziumsilikatplatten aufgetragen und dann mit Feuerfestmörtel gemauert. Hält sehr gut.
Kannst mir noch nen Tipp geben wie ich am besten das Ofenrohr reingekommen? Ich hab ein "normales" Ofenrohr mit Klappe, Länge 500mm und Durchmesser 180mm.
Hab auch dicke Dichtschnur, mit der man den Spalt zw Rohr und Steine evtl abdichten könnte.

Grüsse Uli

Benutzeravatar
Schorsch
Genie
Beiträge: 347
Registriert: 24. Apr 2009, 21:14
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Aufbau

Beitrag von Schorsch »

Hallo Uli,
ich habe in ein Blech ein Loch geschnitten, ein kurzes Stück Ofenrohr draufgeschweißt und in den oberen Gewölbebereich eingesetzt.
In diesem kurzen Rohrstück ist auch eine Klappe um den Schornstein abzusperren.
Bild
An dem Riss im Mörtel sieht man die Größe des Blechs in etwa.
Funktioniert wunderbar. Die Position des Schornsteins sollte immer auf der Gegenseite der Zuluftklappe sein.


Gruß
Schorsch

Antworten

Zurück zu „1. Allgemeine Fragen rund um den Ofen“