Backofenlampe

Vom Anheizen bis zum Einschießen
Antworten
Benutzeravatar
leo-world
Meister
Beiträge: 486
Registriert: 22. Jul 2007, 13:34
Wohnort: 41844 Wegberg / Heinsberg
Kontaktdaten:

Backofenlampe

Beitrag von leo-world »

Hallo zusammen....

Ja uns gibt es noch. Und tatsächlich, der Ofen ist angestochert...
Lammbraten soll es heute geben.


Zur Frage,

hat wer eine interessante Idee in Sachen Backofen- Innenlampe?

Würde mir gerne eine nachträglich einbauen....


Lg
aus Wegberg
AJL

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 655
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Backofenlampe

Beitrag von Löwenstern »

Hallo ihr drei Wegberger :D

....wie wäre es mit den folgenden Ideen:

1.)
Einfach die Beleuchtung aus einem ausgemusterten Elektroherd ausbauen und für die Innenbeleuchtung verwenden (...die Anheizphase wird dabei die Schwierigkeit sein).

2.)
Eine alte Stehlampe (mit Strahlern oder Spotlampen) mit verstellbarem Stativ vor der Ofentür platzieren.

Gruß Thomas
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Feuergerd
Assistent
Beiträge: 298
Registriert: 25. Okt 2012, 19:27
Wohnort: 66763 Dillingen

Re: Backofenlampe

Beitrag von Feuergerd »

Hallöchen, ich hab dieses Problem mit einer Stirnlampe gelöst.

Gruß aus dem Saarland
Feuergerd

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Backofenlampe

Beitrag von DerHenkelmann »

Frag mich doch, ich hatte eine aus dem Pizza Bäcker bedarf gekauft und eingebaut.
Nachträglich geht das irgendwie wohl auch... vielleicht. :wink:
Nach Diktat verreist

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Backofenlampe

Beitrag von DerHenkelmann »

Guck mal ob Du hier etwas brauchbares findest
http://www.gastroteileshop.de/epages/64 ... ofenlampen
Nach Diktat verreist

Antworten

Zurück zu „1. Allgemeine Fragen rund um den Ofen“