Der Anfang ist gemacht !

Schloting
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jun 2009, 11:29
Wohnort: Mettingen

Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Schloting »

Moin,
nach zweijähriger Planung habe ich es endlich geschafft und bin mit meinem Backofen angefangen. Da ich Bäckermeister und kein Maurer bin, war das mauern eine Herausforderung.
Aber der Anfang ist geschafft. Jetzt warte ich auf einige Teile (Ofentür, Drosselklappe) die Freunde für mich schweißen und dann soll es weiter gehen.
Ich habe mich für die Backraumgröße 53*92*24cm (B/L/H) entschieden. Hoffe das diese Größe für mich reicht. Meine Überlegung ist, das durch einen kleineren Ofen die Aufheizphase kürzer ist. Und dadurch das Benutzen des Ofens etwas "spontaner" veranstaltet werden kann. Mal schauen ob das so zutrifft.
Gruß Schloting
Dateianhänge
Sockel mit KS-Stürzen abgedeckt.
Sockel mit KS-Stürzen abgedeckt.
Ofen.JPG (53.2 KiB) 10074 mal betrachtet

Dinete
Praktikant
Beiträge: 36
Registriert: 28. Mai 2009, 21:46

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Dinete »

Hallo Schloting
Ich habe auch einen Ofen mit rechteckigem Backraum gebaut.Mein Backraum hat eine ähnliche Grösse wie Deiner,nur die Backraumhöhe habe ich höher gebaut,Deine 24 cm kommen mir niedrig vor.
Bei der Backraumhöhe habe ich mich an den Öfen von der Firma Häusler orientiert,und meine ersten Backergebnisse sind wirklich gut.Häusler meint speziell die Backraumhöhe sei sehr wichtig.
Hier meine Backraummaße Länge 900mm Breite 600mm Höhe 320mm
Viel Erfolg und Spass am Bauen
Grüsse Dinete

Schloting
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jun 2009, 11:29
Wohnort: Mettingen

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Schloting »

Hallo Dinete,
ich bin auch noch am überlegen, ob ich bei der Backraumhöhe aufstocke. Wie lange brauchst du um deinen Ofen "anzuheizen"? Wie dick sind deine Schamotte und die Isolierung?
Gruß Schloting

Dinete
Praktikant
Beiträge: 36
Registriert: 28. Mai 2009, 21:46

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Dinete »

Hallo Schloting
Ich heize meinen Ofen langsam hoch,ich mache keine Höllenfeuer im Ofen.Wir backen immer am Wochenende,daher haben wir die Zeit ,meine Heizzeit liegt bei 3-4 Stunden.
Meine Schamottsteine und Platten sind 6cm stark. Isolierung unter Backfläche 6cm Foamglas und 8cm Ytong,die Backraumseiten habe ich mit 6cm Steinwolle isoliert,und die Deckenplatten sind mit 10cm Steinwolle isoliert.Im Forum sind Bilder von meinem Ofen,worauf der einbau der Isolierung ersichtlich ist.

Grüsse Dinete

Schloting
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jun 2009, 11:29
Wohnort: Mettingen

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Schloting »

Hallo Dinete,
danke schon mal für deine schnelle Antwort.
Ich habe vor zusätzlich zu meinen Schamottplatten (5cm) noch 11,5 cm Ziegelsteine als Wärmespeicher zu setzen. Meinst du das ist zu viel Speicher?
Wie lange beliebt dein Ofen den heiß oder besser gesagt in welcher Zeit fällt die Backtemperatur?
Gruß Schloting

Dinete
Praktikant
Beiträge: 36
Registriert: 28. Mai 2009, 21:46

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Dinete »

Hallo Schloting
Viel Speichermasse kann sicherlich nicht schaden,wobei diese Masse natürlich erstmal beheizt werden muss.Ich denke jeder muss seinen eigenen Kompromiss finden mit aufheizzeit, speichermasse ofenisolierung.Da ich Schamott im Ziegelformat vermauert habe,sind meine Backraum Seitenwände auch 11,5 cm dick,entspricht schon ordentlicher Speichermasse.
Ich heize meinen Ofen Samstags bis auf ca.370 grad,entferne die Asche und lasse den Ofen ca. eine halbe Stunde stehen. Dann werden Pizzas gebacken,bei entsprechender Temperatur kommen dann Brote und Semmel in den Ofen.
Am Sonntag habe ich immer noch 150-180 grad im Ofen,genug Hitze für den Sonntagsbraten.Der Ofen verliert langsam seine Wärme,wobei am Mittwoch immer noch 60-70 grad Wärme vorhanden ist.

Grüsse Dinete

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von DerHenkelmann »

Sieht ebenfalls vielversprechend aus, die Variante der Ofenplatte wurde hier ja nur mal vorgeschlagen.
Warum sind in der vorderen oberen Reihe denn Ziegel?
Nach Diktat verreist

Schloting
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jun 2009, 11:29
Wohnort: Mettingen

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Schloting »

Hallo,
in der oberen Reihe habe ich einen Sturz eingebaut (roter Stein) den ich noch über hatte. Und da ich kein richtiger Maurer bin, habe ich so ein besseres Gefühl das der Bogen auch hält.
Ist also nur eine Sicherheitsmaßnahme.
Gruß Schloting

hopf
Praktikant
Beiträge: 36
Registriert: 22. Sep 2009, 09:59
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von hopf »

Hi,
ich habe auch einen eckigen Backraum (sind auch bilder im Forum davon "Hopfscher Ofen")
würde dir aber auch empfehlen die Höhe zu vergrößern.

Bei meinen Ofen hatte ich letzte Woche fast drei Stunden über 300 Grad (gab Haxen und Schäufele)
Probleme gabs aber auch bei anderen Dingen noch nie bzw zu wenig Hitze
oder zu kurz.
Sehr wichtig ist meiner Meinung nach das du einen "guten" regulierbaren Zug in den Schornstein einbaust,
und auch die Luftzufuhr steuern kannst.

bäckerlichen Gruß
Hopf

Schloting
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jun 2009, 11:29
Wohnort: Mettingen

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Schloting »

Hallo Hopf,
wie hoch hast du deinen Ofen (Backraum)?
Und wie regulierst du die Luftzufuhr ?
Gruß Schloting

Benutzeravatar
Robi
Site Admin
Beiträge: 756
Registriert: 12. Jul 2007, 15:38
Wohnort: D-Treplin 15236
Kontaktdaten:

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Robi »

Hallo Schloting,

ich habe das so "geregelt". Und zum Schluß lege ich auf den Zug einen Ziegel auf.

LG Robi
Dateianhänge
Schornsteinklappe.JPG
Schornsteinklappe.JPG (106.45 KiB) 9914 mal betrachtet
Ich lebe jetzt und habe Gefallen daran!
http://www.backofenrobi.de

hopf
Praktikant
Beiträge: 36
Registriert: 22. Sep 2009, 09:59
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von hopf »

Hallo,
sorry hab ein wenig länger gebrauch für die Antwort.
Ich hab auch im Schlot ein Dreventil ähnlich Robi,
für die Luftzufuhr habe ich in der Tür eine Klappe
wollte nicht noch irgendwo anders ein Loch haben.
Die Höhe im Backraum muesste bei mir >30 cm sein.
Schönen Gruß
Hopf

Schloting
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jun 2009, 11:29
Wohnort: Mettingen

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Schloting »

Moin,
endlich geht es weiter. Ofentür und Drosselklappe sind fertig und das Wetter spielt auch mit.
Habe mich jetzt doch entschlossen die Höhe des Backraumes auf 300 mm zu erhöhen. Werde versuchen in der nächsten Zeit noch Bilder vom Baufortschritt ins Forum zu setzen.
Noch mal ein Lob an dieses Forum. Man bekommt viele Probleme gelöst, beim durchstöbern der Einträge und auf selbst gestellten Fragen bekommt man brauchbare Antworten.
Einen schönen Abend noch,
Gruß Schloting
Dateianhänge
Drosselklappe
Drosselklappe
DSC07438.JPG (42.18 KiB) 9822 mal betrachtet
Umrandung für Backraumboden
Umrandung für Backraumboden
DSC07439.JPG (51.16 KiB) 9822 mal betrachtet

Schloting
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jun 2009, 11:29
Wohnort: Mettingen

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Schloting »

Moin,
hier noch zwei Bilder vom Fortschritt meines Ofens. Ich habe jetzt den Backraum fertig (innen Schamott/außen Ziegelsteine). Als nächstes werde ich die Tür einbauen, dann den Backraum isolieren und mit KS-Steinen ummauern.
Gruß Schloting
Dateianhänge
Backraum mit Wärmespeicher
Backraum mit Wärmespeicher
DSC07470.JPG (41.08 KiB) 9774 mal betrachtet
Backraum und Wärmespeicher
Backraum und Wärmespeicher
DSC07474.JPG (32.74 KiB) 9774 mal betrachtet

Schloting
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jun 2009, 11:29
Wohnort: Mettingen

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Schloting »

Moin,
es ist soweit. Nicht nur das Deutschland heute ins Finale kommt, ich werde heute meinen Ofen erstmals anfeuern und versuchen einige Brote zu backen.
Nächste Woche kommt das Dach drauf und der Ofen wird verputzt.
Gruß Schloting
Dateianhänge
Mein Ofen ohne Putz und Dach
Mein Ofen ohne Putz und Dach
DSC07595.JPG (48.36 KiB) 9722 mal betrachtet

wolle1805
Praktikant
Beiträge: 34
Registriert: 11. Mär 2010, 13:59
Wohnort: Oberfranken

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von wolle1805 »

Glückwunsch Schloting zu deinem prima Ofen

wenn verputzt bestimmt ne Augenweite.

Wie bedienst Du deine Abgasklappe? Von Hinten, Seitlich oder von vorne

kannst vielleicht ein kleines Bild einstellen wies funktioniert, bin nämlich auch gerade
daran die Klappe einzubauen.

Viel Glück beim anfeuern.

Wolfgang

Schloting
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jun 2009, 11:29
Wohnort: Mettingen

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Schloting »

Moin Wolfgang,
ich bediene die Abgasklappe von der Seite, was auch gut funktioniert. Das Thermometer habe ich auch an der Seite (war baulich nicht zu ändern) was sich als sehr unpraktisch erwiesen hat.
Das erste anfeuern hat gut geklappt. Die Brote waren von unten zu dunkel, das lässt sich beim nächsten mal aber ändern.

Gruß Schloting
Dateianhänge
Seitenansicht mit Thermometer und Abgasklappe (hinten links)
Seitenansicht mit Thermometer und Abgasklappe (hinten links)
DSC07564.JPG (54.96 KiB) 4508 mal betrachtet

Schloting
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jun 2009, 11:29
Wohnort: Mettingen

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Schloting »

Moin,
das Dach ist drauf und erste Backerfolge sind auch zu vermelden.
Gruß Schloting
Dateianhänge
DSC08116.JPG
DSC08116.JPG (38.15 KiB) 4486 mal betrachtet
DSC08100.JPG
DSC08100.JPG (62.32 KiB) 4486 mal betrachtet

Benutzeravatar
Franz Ose
Technische Fachkraft
Beiträge: 1665
Registriert: 3. Jul 2008, 20:54
Wohnort: D-14552 Michendorf

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Franz Ose »

Glückwunsch auch von mir. Optisch sehr schön geworden.

Beim Brot hab´ ich gedacht: „dass gibt´s doch nicht ... beim ersten Backversuch gleich so ein tolles Baguette hinbekommen !!!“
Aber der Blick in´s Profil hat´s dann gezeigt - gelernt ist gelernt – Super !!!
Bild

Haste kleene Hände, brauchste weenich Teich, bäckste kleene Breetchen, wirste eher reich. (Sachsen´s Kultkomiker Eberhardt Cohrs)

Schloting
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: 9. Jun 2009, 11:29
Wohnort: Mettingen

Re: Der Anfang ist gemacht !

Beitrag von Schloting »

Moin,
so der Putz ist an der Wand. Jetzt kann es weiter gehen (wenn sich hier mal das Wetter bessert). Als nächstes soll eine Ofenbank her und Windfeder und Regenrinnen. Dann zum Schluss noch ein weißer Anstrich und rund um dem Ofen noch Platten verlegen.
Gruß Schloting
Dateianhänge
DSC08310.JPG
DSC08310.JPG (52.64 KiB) 4444 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Mitglieder und ihre Öfen“