Gruß aus Marburg

Benutzeravatar
Hans22
Master of Desaster
Beiträge: 658
Registriert: 29. Okt 2009, 10:50
Wohnort: D-75245 Neulingen

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Hans22 »

Hallo Thomas,
das sieht alles seeeehr lecker aus! :D
Das Rezept von Karin heißt übrigens Clafoutis.
Wegen der Luftkanäle: Was für einen Durchmesser hast Du da jetzt gemacht? Hast Du beim Abbrand und geöffneten Kanälen mal in den Ofen geschaut, ob Du sehen kannst, wie es hinter den Kanälen wieder brennt?
Grüßle,
Hans

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Hans,

die Rohre haben einen Innendurchmesser von 56mm, beim Abbrand war ein leichter Unterdruck fühlbar.
Direkt im Ofen konnte ich es in der Flammenhölle leider nicht genau sehen.
....ich will/muß aber den Schornsteinabschluß noch umbauen, und zwar so das der Rauch senkrecht nach oben steigen kann....das heißt der jetzige Abschluß wird klappbar gemacht.

Gruß Thomas
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Frreunde,

Nikolaus kommt mit schnelllen Schritten näher :shock:

....deshalb werden wir zur Abwechslung den guten alten Mann, mal mit geschmorten Kalbsbäckchen ein Lächeln auf das Gesicht zaubern.

Gruß Thomas

Nachtrag 05.12.2015 :

Aus den Kalbsbäckchen wurden Rindsbäckchen (liegen schon in einer Rotweinmarinade) und das Kartoffelgratin ist auch schon vorbereitet.
Auch der Ofen wurde heute schon mal leicht vorgeheizt.
Nikolaus kann kommen :!: :D
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Freunde,

ich beabsichtige als nächstes Projekt eine Spanferkelwanne zu bauen :!:

Material: Edelstahlblech 2mm stark
Geplante Größe:
Variante 1: Breite 450mm, Länge 1000mm :?: , Randhöhe 80mm
Variante 2 : Wie vor jedoch Randhöhe 100mm, mit zusätzlichen Einlege Rosten, damit Ferkelchen nicht schwimmt :?:

Was meint ihr dazu :?: :?: :?:

Gruß Thomas
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Benutzeravatar
cum-pane
Gourmeuse
Beiträge: 894
Registriert: 7. Jun 2008, 11:27
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von cum-pane »

Hallo Thomas,
wie hoch ist denn dein Ofenmundloch? Ich hab nun schon länger kein Spanferkel im ganzen gesehen, erinnere mich aber an ein Lamm, das ich mal für frühere Nachbarn gebacken habe. Das brauchte schon Geburtshelferqualitäten beim Ein- und Ausparken. Wenn Du die Möglichkeiten hast ist das ein tolle Idee. Ich würde eher auf was altes zurückgreifen (Schlachtmolle aus Alu etc.) weil meine Schweißfertigkeiten ziemlich begrenzt sind und ich auch das Equipment nicht habe.
Frohes schaffen!
cum-pane

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Cum-Pane,

als Metaller habe ich natürlich alle möglichkeiten mein Bratgeschirr selber zu fertigen und zu verschweißen, deshalb werde ich auf Edelstahlblech 2,0mm Stärke zurückgreifen und auf folgende Maße gehen

Breite: 450mm
Länge: 1000mm
Höhe: 100mm

Zusätzlich werden mehrteilige Einlegeroste angefertigt :D

Gruß Thomas
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Freunde,

hier könnt ihr mein nagelneues, ungebrauchtes antikes Stück bewundern :!: :!: :!:
Dateianhänge
IMG_0532 (Copy).JPG
IMG_0532 (Copy).JPG (34.69 KiB) 11702 mal betrachtet
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Freunde,

mein "kleines" Bratgeschirr aus Edelstahl ist schon fertig gekantet und verschweißt (nur noch die Schweißnähte müßen gebeizt werden), außerdem habe ich aus der Trommel einer ausgemusterten Gewerbe-Waschmaschine die Edelstahl-Lochbleche heraus trennen können. Die Lochbleche wurden gerichtet zugeschnitten und bekamen ringsum einen 30mm hohen Rand. So das ich nun je nach Bedarf einen oder alle vier Böden in das Bratgeschirr einlegen kann.

Gruß Thomas

....die Fotos werden nachgereicht sowie ich alle Teile zu Hause habe :D
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Freunde,

die Eindeckung meines Ofens mit Bieberschwanz-Ziegeln rückt in greifbare nähe :D
Mein Dachdecker der mir zur Zeit aufs Dach steigt, hat von einer anderen Baustelle gebrauchte Ziegel für mich zurückgelegt :!:

Gruß Thomas
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Freunde,

hier könnt ihr meinen horizontal Grill sehen, mit outdoor Heizkörper. Die Konstruktion besteht aus einem alten Drahtvorschubmotor von einem Schutzgasschweissgerät und einer Untersetzung aus alten Zahnrädern von einer Drehbank.
Dateianhänge
Foto (Copy).JPG
Foto (Copy).JPG (50.91 KiB) 11410 mal betrachtet
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Benutzeravatar
Hans22
Master of Desaster
Beiträge: 658
Registriert: 29. Okt 2009, 10:50
Wohnort: D-75245 Neulingen

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Hans22 »

Hallo zurück,
die Konstruktion ist genial, sowas gefällt mir!
Du planst wohl, ein paar Gäste mehr einzuladen... :wink:
Grüßle,
Hans

Benutzeravatar
DerHenkelmann
Meister
Beiträge: 444
Registriert: 3. Mär 2009, 02:39
Wohnort: 44623 Herne
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von DerHenkelmann »

Tolles Ding, mit der richtigen Übersetzung könntest Du ja direkt mehrere Etagen (ca.3?) Brathähnchen machen.
Nach Diktat verreist

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Freunde,

für das Dach meines Backhäuschen konnte ich schon mal die Firstziegel organisieren und einlagern. :D

Gruß Thomas
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Freunde,

aktuell arbeite ich zwei alte, verzinkte Dachfenster auf, sie sind als Revisionsöffnungen im Dachstuhl geplant, damit man ohne Probleme an den Schornstein herankommt.
Die Dachrinnen mit dem entsprechenden Zubehör sind mittlerweile auch bestellt worden.
....es geht langsam weiter, aber es geht weiter :!:

Gruß Thomas
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Freunde,

mittlerweile sind die Teile für die Dachrinnen eingetroffen, die Dachfenster sind bis auf das Einkleben der Scheiben fertig gestellt, 4 Muster Bieberschwanzziegel sind auch schon da, und eine Ladung Gehwegplatten für die restlichen Flächen um den Ofen habe auch schon abgeholt...jetzt fehlen nur noch ca.220 lfdm Dachlatten und ein Dachdecker für einen Tag :? dann geht es endlich wieder weiter.....

Gruß Thomas
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Freunde,

auf dem Bild könnt ihr meine neueste upsycling kreation sehen.
Nachdem ich nun schon mehrere Pizzaschneider in die ewigen Jagdgründe befördert hatte, konnte ich nun aus einer alten ausgemusterten Brotschneidemaschine eine schöne Messerklinge ausbauen, und mit Hilfe eines befreundeten Schreiners und einer Lasaerschneidanlage meinen neuen Pizzaschneider anfertigen.
Es ist ein geniales Teil geworden: groß; stabil; scharf und mega stylisch :D :D :D

Gruß Thomas
Dateianhänge
IMG_6460 (Copy).JPG
IMG_6460 (Copy).JPG (29.41 KiB) 8924 mal betrachtet
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Benutzeravatar
Hans22
Master of Desaster
Beiträge: 658
Registriert: 29. Okt 2009, 10:50
Wohnort: D-75245 Neulingen

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Hans22 »

Hallo Thomas,
whow, das Ding ist wirklich cool - und das ist eine super Idee.
Hast Du etwa vorher noch die abgerollte Schneidenlänge berechnet, dass Du eine 26cm-Pizza "in einem Rutsch" durchschneiden kannst? :wink:
Grüßle,
Hans

Benutzeravatar
Löwenstern
Master of Desaster
Beiträge: 657
Registriert: 12. Mai 2009, 17:28
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Kontaktdaten:

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Löwenstern »

Hallo Freunde,

anbei meine Erfahrungen mit einem Wildschwein.... die Fotos folgen noch :D

Wildschwein (ca.13 Kg/ ca.20 Portionen) im Holzbackofen zubereiten

Das Wildschwein parieren (Filets heraustrennen, werden separat verwendet).
Wildschwein mit Knoblauch-Öl-Paste sowie Wildgewürz und Salz innen und außen kräftig würzen, nun das Schwein in einen Kunststoffbeutel oder eine Fleischwanne mit Deckel legen und 2 Tage bei 2°C marinieren lassen.

Knoblauch-Öl-Paste:

1 Knolle Knoblauch im Ofen bei 200 °C Backen, anschließend aufschneiden und die Knoblauchzehen herausdrücken und mit Sonnenblumenöl zu einer Paste mixen.

Wildgewürzmischung gemörsert (davon 3-fache Menge):

6 St. Lorbeerblätter
26 St. Wacholderbeeren
10 St. Pimentkörner
4 St. Kardamomkapseln
2 EL Pfefferkörner schwarz
1 TL Senfkörner
1 TL Korianderkörner
1 TL Kümmel
0,5 TL Chili
1 TL Paprika edelsüß
2 TL Majoran
1 TL Thymian
5 St. Nelken
1 TL Rosmarinnadeln
0,5 TL Zimt gemahlen
2 EL Brauner Zucker
Zutaten zum Braten:
3 Kg Kartoffelspalten grobe Stücke (festkochend)
1,5 Kg Zwiebel grobe Stücke
4 rote Paprika grobe Stücke
250 g Sellerie klein gewürfelt
1 Kg Tomaten grobe Stücke
500 g Möhren klein gewürfelt
3 L Fleischbrühe
1 L Rotwein
0,7 L Öl
Fetter Speck in dünnen Scheiben

Zubereitung:

Wildschein in das Bratgeschirr legen alle Zutaten und noch etwas vom restlichen Wildgewürz, bis auf das Öl und den Speck vermischen und um das Schwein verteilen. Die Speckscheiben auf dem Schwein verteilen und zum Schluss das Öl über dem Gemüse und dem Wildschwein verteilen, Gemüse noch mit Salz würzen.
Das Bratgeschirr verschließen/ mit Alufolie gut abdecken.

Den Ofen am Vortag einmal anheizen (Pizzabacken), am Backtag:
11:00 Uhr Ofen angeheizt
13:00 Uhr Glut verteilt
14:30 Uhr Wildschein in den Ofen geschoben
17:00 Uhr Wildschwein fertig gebraten (Kerntemperatur 75°C einhalten)!

Tipp:

Die Gewürzkörner/Kapseln vor dem mörsern kurz in einer Pfanne ohne Öl, kurz anrösten.

Viel Spaß beim Nachkochen/Braten

Gruß THomas
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?

Lestat
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 3. Mär 2013, 10:37

Re: Gruß aus Marburg

Beitrag von Lestat »

Das macht jetzt neugierig auf die Bilder.
Bin in gespannter Erwartung 😁

Gruß René
Wer immer nur das tut was er schon kann, der wird immer nur das bleiben was er schon ist
Henry Ford

Antworten

Zurück zu „Mitglieder und ihre Öfen“