Uraltes Hefeteigrezept

Antworten
Chililinde
Praktikant
Beiträge: 28
Registriert: 1. Nov 2007, 07:35
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Uraltes Hefeteigrezept

Beitrag von Chililinde »

Uroma´s Hefeteigrezept

3 Pfd. Mehl
60 g Hefe
gut 1/2 l lauwarme Milch
3 Eier
80 g Schweineschmalz
1 Päckchen Vanillezucker
120 g Zucker
(evtl. 100 g Sultaninen)

Aus den obigen Zutaten einen Hefeteig bereiten und am Besten
2 Zöpfe formen, die man im vorgeheizten Ofen bei 200° auf der mittlersten Schiene 25-30 Min. backt.

Sofort nach dem Backen bestreicht man die Zöpfe mit zerlassener
Butter.

Man kann natürlich auch andere Sachen aus dem Teig bereiten.
Wenn man mehr Sultaninen oder Rosinen nimmt und im zwei Kastenformen backt, hat man schöne Rosinenbrote.

Oder Stutenkerle formen, eine Tonpfeife in den Mund stecken und abbacken.
Ausrollen, mit großen Ausstechern Gänse, Hasen, Weihnachtsmänner
ausstechen und abbacken.
Lebe im Heute und mach das Beste draus.

Antworten

Zurück zu „Kuchen und Torten“