Maitorte

Antworten
Chililinde
Praktikant
Beiträge: 28
Registriert: 1. Nov 2007, 07:35
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Maitorte

Beitrag von Chililinde »

M A I T O R T E:
für den Bisquit:
4 Eier, 175 g Zucker, 1P.Vanillezucker, 4 EL warmes Wasser, 190 g Mehl,
1 TL Backpulver
Eier, Zucker, Vanillezucker und Wasser mindestens 5 Min. schlagen, bis
eine fast weiße, cremige Masse entsteht. Dann das mit Backpulver ge-
mischte Mehl kurz unterziehen, in eine gefettete Springform geben.
2. Schiene von unten, 175° - 30 Min. backen.
Nach dem Auskühlen schneide ich den Bisquit 1 x durch und habe so
2 Böden für Maitorten.

Belag: (für 1 Boden)
500 g Magerquark oder 20 %igenQuark
200 g Zucker, 1/2 l Schlagsahne,
2 Pck. Götterspeise (Dr. Oetker - zum Kochen, mit 2 Pckg sind die
beiden Innenbeutel einer Originalpackung gemeint !)
Grün (Waldmeister) kommt immer gut an und schmeckt am Besten,
finden wir.

Quark und Zucker schaumig rühren. Götterspeise in einer kleinen Tasse
mit heißem Wasser auflösen, etwas abkühlen lassen, aber noch warm
mit dem Quark verrühren. Zum Schluß die steifgeschlagene Sahne unter-
ziehen und auf den Bisquit geben(Tortenring drumstellen). Ein paar
Stunden kaltstellen.

Seit 20 Jahren der Renner zu jeder Feier, selbst zu Halloween, wo sie mit
Gummiwürmern verziert wird und dann zur Gruseltorte wird :D
Lebe im Heute und mach das Beste draus.

Antworten

Zurück zu „Kuchen und Torten“