Marmorkuchen mit Bananenstücken

Antworten
Benutzeravatar
backmaus
Lehrling
Beiträge: 109
Registriert: 23. Okt 2007, 11:18
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Marmorkuchen mit Bananenstücken

Beitrag von backmaus »

Zutaten:
220 g Butter, 120 g Puderzucker, 2 Pkg. Vanillezucker,
50 g Stärkemehl, 2 EL Rum, abgeriebene Schale 1 Zitrone,
1 Prise Salz, 4 Eier, 220 g Mehl, 1/8 Liter Milch,
100 g Zucker, 2 EL Kakao, 3 Bananen,

Zubereitung:
Zimmerwarme Butter mit Puder- und Vanillezucker, Stärkemehl,
Rum, Zitronenschale und einer Prise Salz ca. 8 Minuten schaumig rühren. Eier trennen. Dotter nach und nach unter den Butterabtrieb rühren. Mehl und Milch abwechselnd langsam
einrühren. Eiklar aufschlagen, Zucker nach und nach einschlagen und Eischnee kräftig aufschlagen. Eischnee vorsichtig unter die Dottermasse heben. Teigmasse teilen und die eine Hälfte mit Kakao vermengen. Bananen schälen, der Länge nach vierteln und würfeln. Die Hälfte der Bananen in die helle, die andere Hälfte in die dunkle Teigmasse einmengen. Eine Bratwanne ausfetten und bemehlen.
Mit einem Esslöffel aus dem hellen und dunklen Teig abwechselnd kleine Portionen direkt nebeneinander in die Backform setzen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene bei 170 Grad ca. 1 Stunde backen. Kuchen 24 Stunden durchziehen lassen. In Portionen schneiden und mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit!
Bin eine leidenschaftliche Kuchenbäckerin und lade mir gerne Familie und Freunde ein

Antworten

Zurück zu „Kuchen und Torten“