www.backofenrobi.de - DAS Backofenforum!

ANMELDEHINWEIS: Aufgrund zu hohen Spam-Aufkommens bitte eine E-Mail an forum@backofenrobi.de - im Betreff: ANMELDUNG und in der Mail den gewünschten Benutzernamen eintragen
Aktuelle Zeit: 21 Aug 2019 16:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Käsetorte mit Himmbeeren und Baisser
BeitragVerfasst: 08 Nov 2009 17:17 
Offline
Master of Desaster
Benutzeravatar

Registriert: 12 Mai 2009 17:28
Beiträge: 619
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Käsekuchen mit Himbeeren und Baiser
Zutaten:

Menge Maß Zutat

250 g TK-Himbeeren
8 St Eier
200 g Mehl
1 EL Mehl
etwas Mehl
3 EL Zucker(30 g)
325 g Zucker
175 g Kalte Butter
etwas Fett für die Form
500 g Magerquark
2 Pk Vanillin-Zucker
1 St Zitrone (abgeriebene Schale)
1 EL Speisestärke
1 TL Zitronensaft
1 TL Puderzucker
750 g Trockenerbsen zum Blindbacken

Himbeeren auftauen lassen. 1 Ei trennen, Eiweiß für die Baisermasse kalt stellen. 200 g Mehl, 50 g Zucker, 125 g Butter, Eigelb und ca. 1 EL eiskaltes Wasser zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
Mürbeteig auf etwas Mehl zu einer runden Platte (ca. 34 cm O) ausrollen. Eine gefettete Springform (26 cm) damit auslegen und am Rand andrücken. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Backpapier belegen. Trockenerbsen einfüllen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten vorbacken.
50g Butter schmelzen und abkühlen lassen. 7 Eier trennen. 1 Eiweiß separat trennen, zum Eiweiß für die Baisermasse geben. 6 Eiweiß steif schlagen, dabei 3 EL Zucker einrieseln lassen. Eigelb, Quark, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale, 1 EL Mehl und Stärke verrühren. Flüssige Butter nach und nach unterrühren. Eischnee vorsichtig darunterheben.
Den Boden aus dem Ofen nehmen. Erbsen mitsamt Backpapier herausheben. Ca. ¼ der Quarkmasse auf den Boden streichen. Himbeeren evtl. abtropfen lassen und darauf verteilen. Rest Quarkmasse darauf glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E- Herd: 175°C/ Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen.
Die 2 kalt gestellten Eiweiße steif schlagen, dabei 125g Zucker einrieseln lassen. Zitronensaft zum Schluss unterrühren. Nach ca. 30 Minuten die Baisermasse locker auf den Kuchen streichen, dabei rundherum einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Kuchen fertig backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

_________________
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de