Apfeltörtchen mit gebratenen Apfelspalten

Antworten
Benutzeravatar
backmaus
Lehrling
Beiträge: 109
Registriert: 23. Okt 2007, 11:18
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Apfeltörtchen mit gebratenen Apfelspalten

Beitrag von backmaus »

Zutaten:
1/4 Liter Apfelmus (Fertigprodukt), 1 Pkg. Vanillezucker,
1 TL Zitronensaft, 1/4 Liter saure Sahne, 7 Blatt Gelatine,
1/8 Liter Schlagsahne
Garnitur: 1/4 Liter Schokoladesauce, gebratene Apfelspalten

Zubereitung:
Förmchen (Inhalt ca. 0,15 Liter) mit kaltem Wasser ausspülen (wenn man keine Förmchen hat, kann man auch eine Kastenform oder Rehrückenform verwenden). Apfelmus mit Vanillezucker, Zitronensaft und saurer Sahne vermischen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Ca. 2 EL der Apfelmasse erwärmen, gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen, restliche Masse zügig einrühren, Sahne unterheben. Masse in die Förmchen (oder Form)füllen, mit Frischhalte-Folie zudecken und für ca. 4 Stunden kalt stellen. Folie abziehen, Förmchen (oder Form) kurz in heißes Wasser tauchen und die Törtchen (oder in Scheiben geschnitten)auf Teller stürzen. Das Dessert mit Schokolade-Sauce und gebratenen Apfelspalten (siehe Rezept) garnieren.
Gebratene Apfelspalten:
2-4 kleine Äpfel schälen, halbieren und entkernen.
Die Hälften in je 4 Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. 1 EL Butter bis zum Aufschäumen erhitzen,
1 TL Kristallzucker einstreuen, Apfelspalten darin auf kleiner Flamme beidseitig braten.

Guten Appetit!
Bin eine leidenschaftliche Kuchenbäckerin und lade mir gerne Familie und Freunde ein

Antworten

Zurück zu „Kuchen und Torten“