Nougattorte mit Mandelsahnecreme

Antworten
Benutzeravatar
backmaus
Lehrling
Beiträge: 109
Registriert: 23. Okt 2007, 11:18
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Nougattorte mit Mandelsahnecreme

Beitrag von backmaus »

Zutaten:
50 g Butter, 75 g Nougat, 4 Eier, 125 g Puderzucker,
1 Prise Salz, 75 g Mehl, 50 g Speisestärke, 1 TL Backpulver
Mandel-Sahnecreme: 3/8 Liter Sahne, 4 Blatt Gelatine,
1 EL Puderzucker, 30 g geriebene Mandeln
Garnitur: geriebene Mandeln zum Einstreuen, 200 g Nougat,
40 g Kokosfett, Butter und Mehl für die Tortenform

Zubereitung:
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Eine Tortenform
(24 cm) befetten und bemehlen. Die Butter zusammen mit dem Nougat schmelzen und danach abkühlen lassen. Die Eier trennen. Die Dotter, 4 EL Wasser und Puderzucker schaumig schlagen und das Butter-Nougatgemisch unterrühren.
Die Eiklar mit Salz steif schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und mit dem Eischnee vorsichtig unter die Dotter-Nougatmasse heben. Die Biskuitmasse in die Tortenform füllen und im Backrohr ca. 30-40 Minuten backen.
Das Biskuit auskühlen lassen, aus der Form lösen und einmal durchschneiden. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen, die Gelatine etwas ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und zur Sahne geben, anschließend die Mandeln unterrühren, mit dieser Creme einen Tortenboden bestreichen und den zweiten Tortenboden darauf setzen, mit der restlichen Creme die Oberfläche und den Rand der Torte einstreichen, danach den Rand mit geriebenen Mandeln einstreuen. Für die Garnitur das Nougat und das Kokosfett schmelzen lassen und gut verrühren, zuletzt die Nougatmasse in einen Dressiersack mit kleiner, glatter Tülle füllen und ein gitterartiges Muster auf die Torte spritzen.

Guten Appetit!

Antworten

Zurück zu „Kuchen und Torten“