Seite 1 von 1

Rum-Rosinen-Marillen-Kuchen

Verfasst: 23. Okt 2007, 11:25
von backmaus
Zutaten:
200 g Rosinen, 100 g getrocknete Marillen (Aprikosen),
6 EL Rum, 250 g Butter, 250 g Zucker, 4 Eier, 250 g Mehl,
1/2 Pkg. Backpulver, 1 Pkg. Vanillezucker
Guss: 200 g Puderzucker, 6 EL Rum

Zubereitung:
Ganz klein geschnittene Marillen und Rosinen mit Rum vermengen und über Nacht stehen lassen. Butter, Zucker und Dotter schaumig rühren. Mehl und Backpulver versieben und mit dem Vanillezucker untermengen. Eiklar aufschlagen und mit der Marillen-Rosinen-Mischung unterheben.
Eine Backform (30 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad
ca. 80-85 Minuten backen (Nadelprobe). Die Zutaten für den Guss verrühren und den erkalteten Kuchen damit bestreichen.

Guten Appetit!