Dalmatiner-Kuchen

Antworten
Benutzeravatar
backmaus
Lehrling
Beiträge: 109
Registriert: 23. Okt 2007, 11:18
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Dalmatiner-Kuchen

Beitrag von backmaus » 17. Mär 2009, 13:43

Zutaten:
200 g Mehl, 2 EL Instant-Kakao, 1 KL Backpulver, 1 Ei,
2 Pkg. Vanillezucker, 120 g weiche Butter
Quarkbelag: 750 g Magerquark (10 %), 3 Eier,
250 g zerlassene Butter, etwas Zitronenschale,
200 g Puderzucker, 2 Pkg. Puddingpulver-Vanille,
Mohnbelag: 1/8 Liter Milch, 1 EL Honig, 1 EL Rum,
3 EL Zucker, 1 Prise Zimt, 100 g gemahlener Mohn,
2 EL Paniermehl

Zubereitung:
Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel geben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit einem Handmixer (Knethaken) zu einem Teig verkneten. 1/2 Stunde kalt stellen. Den Teig zu einer Rolle formen. Auf Backblechgröße ausrollen und auf ein befettetes
und bemehltes Blech (28 x 32 cm) legen. Das Blech in der Mitte des vorgeheizten Rohres schieben und bei 180 Grad
ca. 8 Minuten backen. Für den Quarkbelag alle Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer
(Schneebesen) glatt rühren. Den Belag gleichmäßig auf den abgekühlten Mürbteigboden streichen. Für den Mohnbelag Milch mit Honig, Rum, Zucker und Zimt aufkochen. Mohn und Paniermehl vermischen und gut einrühren. Das Ganze von der Kochstelle nehmen und ca. 10 Minuten unter mehrmaligem Umrühren quellen lassen. Verschiedene große Häufchen auf den Quarkbelag geben und etwas flach drücken. Das Blech in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben und bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.

Guten Appetit!
Bin eine leidenschaftliche Kuchenbäckerin und lade mir gerne Familie und Freunde ein

Antworten

Zurück zu „Kuchen und Torten“