www.backofenrobi.de - DAS Backofenforum!

ANMELDEHINWEIS: Aufgrund zu hohen Spam-Aufkommens bitte eine E-Mail an forum@backofenrobi.de - im Betreff: ANMELDUNG und in der Mail den gewünschten Benutzernamen eintragen
Aktuelle Zeit: 14 Dez 2019 16:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: gebadeter Hefeteig I Gefängniskuchen II Wickelkuchen
BeitragVerfasst: 19 Aug 2014 15:56 
Offline
Master of Desaster
Benutzeravatar

Registriert: 12 Mai 2009 17:28
Beiträge: 632
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Hallo Leute,

hier kommt ein Rezept das bisher im WWW noch nicht verteten ist :idea:

Gebadeter Hefeteig in den Varianten "Gefängniskuchen" und "Wickelkuchen"

Das besondere dabei ist:

- Der Kuchen funktioniert nur mit Margarine :!:
- gebadet wird in kaltem Wasser :!:
- Der Zucker darf erst nach dem "Freischwimmen" unter geknetet werden :!:
- Gefängniskuchen heißt er, wegen dem rautenförmigen Teiggitter

.....warum badet man Hefeteig :?:

-Der Teig hat eine besondere Struktur, Oberfläche und Geschmack :idea:


Gebadeter Hefeteig Grundrezept

1 Würfel Hefe mit
1 Tasse lauwarmer Milch und
1 Pck. Vanillin-Zucker anrühren und gehen lasse.

500g Mehl in eine Schüssel sieben
1 Ei und
1 Prise Salz dazu geben.
Gegangene Hefe und
250g Margarine unterkneten, anschließend den Teig zu einem Kloß formen und in
eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, so das er bedeckt ist.

Wenn der Teig schwimmt, heraus nehmen und
150g Zucker unterkneten.

Danach ca. 45 Minuten bei 200°C backen.


Variante I Gefängniskuchen

Hefeteig nach Grundrezept herstellen und bis auf einen kleinen Rest
auf einem gefettetem Backblech ausrollen.
Mit einer Gabel einstechen und anschließend mit
geschälten
Backapfelschnitzen gleichmäßig belegen und leicht mit
gemahlenem Zimt bestäuben.

Den Teigrest separat ausrollen und in ca. 1cm breite Streifen
schneiden und diese unter 45° rautenförmig auf die Apfelschnitzen
legen.
Nach dem Backen nur die Teigstreifen mit
Zuckerguss bestreichen. (Zuckerguss mit Zitronensaft anrühren).



Variante II Wickelkuchen

Teig wie oben herstellen und nach belieben mit einer Mischung aus:
Mandeln,
Rosinen,
Zitronat,
Orangeat oder
Haselnüssen füllen und nach dem Backen mit
Zuckerguß mit
Rumaroma bestreichen.

Gruß Thomas


Dateianhänge:
Backofen 078_400x600.jpg
Backofen 078_400x600.jpg [ 38.48 KiB | 3927-mal betrachtet ]
Backofen 079_800x533.jpg
Backofen 079_800x533.jpg [ 38.72 KiB | 3927-mal betrachtet ]
Backofen 080_800x533.jpg
Backofen 080_800x533.jpg [ 88.07 KiB | 3927-mal betrachtet ]
Backofen 081_800x533.jpg
Backofen 081_800x533.jpg [ 109.11 KiB | 3927-mal betrachtet ]

_________________
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de