www.backofenrobi.de - DAS Backofenforum!

ANMELDEHINWEIS: Aufgrund zu hohen Spam-Aufkommens bitte eine E-Mail an forum@backofenrobi.de - im Betreff: ANMELDUNG und in der Mail den gewünschten Benutzernamen eintragen
Aktuelle Zeit: 09 Dez 2019 6:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Christstollen
BeitragVerfasst: 18 Dez 2013 11:31 
Offline
Assistent

Registriert: 25 Okt 2012 19:27
Beiträge: 294
Wohnort: 66763 Dillingen
Weihnachtsrezept: Christstollen


Zutaten
200 g Mandeln gemahlen
500 g Rosinen
250 g Korinthen
100 g Zitronat
100 g Orangeat
2 Zitronen ,davon die abgeriebene Schale
3 Vanilleschoten davon das Mark
1 Prise Muskat
125 ml Rum oder Kirschwasser
120 g Hefe, frisch
500 ml Milch
250 g Zucker
1500 g Mehl
250 g Margarine,ausgelassen
250 g Fett,Rindertalg oder Schweineschmalz,ausgelassen
2 Eier
750 g Marzipan
200 g Butter,wird nach dem Backen benötigt
2 Pck Vanillezucker
200 g Puderzucker

Zubereitung
Mandeln, Rosinen, Korinthen, Orangeat, Zitronat, Zitronenschalen und die Gewürze mischen und mit dem Rum bzw. Kirschwasser vermengen. Abgedeckt über Nacht ziehen lassen.

Aus der Hefe, 2 TL Zucker und 3 EL Mehl und einer Tasse lauwarmer Milch einen Vorteig herstellen.
Wenn dieser Blasen wirft, mit dem restlichen Mehl, Zucker, der lauwarmen Milch und Fett und den Eiern einen Teig kneten.
Diesen kneten, bis er nicht mehr klebt, schön glänzend und homogen aussieht.
Dann vorsichtig nach und nach die in Rum bzw. Kirschwasser getränkten restlichen Zutaten unterkneten.
Ca. 30 Min gehen lassen.

Wenn man nun 3 große Stollen haben möchte, den Teig in 3 Kugeln formen und diese zu dicken ovalen Fladen ausrollen. Der Länge nach mit dem Nudelholz eine Rille in den Teig drücken und jeweils eine Marzipanrolle hineinlegen.
Nun eine Längsseite überschlagen und einen Stollen formen.
Diese Stollen nun noch mal 30 Min. auf dem Backblech gehen lassen.
Anschließend auf 175-200° C für ca. 60 Min. backen.
Anschließen noch heiß mit der flüssigen Butter einpinseln. Zuerst mit Vanillezucker, anschließend mit Puderzucker bestreuen. Auskühlen lassen, in Celophan wickeln und ca. 4 Wochen kühl lagern.

Ich backe diesen Stollen schon seit Jahren und er kommt immer sehr gut an!


Dateianhänge:
P1000102.JPG
P1000102.JPG [ 86.81 KiB | 3858-mal betrachtet ]
P1000106.JPG
P1000106.JPG [ 89 KiB | 3858-mal betrachtet ]
P1000108.JPG
P1000108.JPG [ 83.94 KiB | 3858-mal betrachtet ]
P1000110.JPG
P1000110.JPG [ 74.85 KiB | 3858-mal betrachtet ]
P1000111.JPG
P1000111.JPG [ 86.94 KiB | 3858-mal betrachtet ]
P1000112.JPG
P1000112.JPG [ 81.25 KiB | 3858-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de