www.backofenrobi.de - DAS Backofenforum!

ANMELDEHINWEIS: Aufgrund zu hohen Spam-Aufkommens bitte eine E-Mail an forum@backofenrobi.de - im Betreff: ANMELDUNG und in der Mail den gewünschten Benutzernamen eintragen
Aktuelle Zeit: 21 Aug 2019 16:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Berliner oder wie der Hesse sagt Kreppel
BeitragVerfasst: 16 Feb 2012 18:23 
Offline
Master of Desaster
Benutzeravatar

Registriert: 12 Mai 2009 17:28
Beiträge: 619
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Berliner/Kreppel

Rezept für 360 Stück (für andere Mengen entsprechend umrechnen) das Rezept ist von meinem Bäckermeister.

Zutaten:

8000 gr. Weizenmehl Typ 550
2400 gr. Vollmilch 3,5 % Fett
2000 gr. Vollei
960 gr. Zucker
960 gr. Fett
640 gr. Hefe
120 gr. Salz

Für das Aroma nach Geschmack Zitrone/Vanille

15,000 kg Gesamtteig

Zubereitung:

1. Knetung: 4 Min. langsam - 6 Min. schnell
20 Min Kesselgare
2. Knetung: 2 Min langsam - 3 Min schnell
20 Min Gare
TE:1200 gr. (die Angabe ist für den Teigteiler gedacht) für den Haushaltsbedarf in gleichmäßige Stücke teilen und rund wirken
Gehzeit: ca. 20-30 Min.
Fetttemperatur: 160-170°C
Backzeit: ca. 2,5 Min pro Seite

Füllung und Dekor nach Wunsch

_________________
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?


Zuletzt geändert von Löwenstern am 08 Feb 2014 23:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner oder wie der Hesse sagt Kreppel
BeitragVerfasst: 08 Feb 2014 18:19 
Offline
Master of Desaster
Benutzeravatar

Registriert: 12 Mai 2009 17:28
Beiträge: 619
Wohnort: 35037 Marburg Oberhessen!
Hallo Leute,

...hier noch mal das 500g Rezept

500g WM 550
150g Vollmilch
125g Vollei (2 Stück)
60g Zucker (Darin 1 Pck. Van. Zucker)
60g Fett
7,5g Salz
1 Würfel Hefe
.... und für den Geschmack abgeriebene Schale von einer Bio Zitrone

Unbedingt wie Oben angegeben die Knet-, Ruhezeiten sowie die Fetttemperatur und Ausbackzeiten einhalten :!:

Ich habe den Teig Fingerdick/ca. 15mm ausgerollt und mit einem Glas (d=55mm) Kreise ausgestochen.

Gruß Thomas


Dateianhänge:
Backofen 017_800x533.jpg
Backofen 017_800x533.jpg [ 71.77 KiB | 4985-mal betrachtet ]
Backofen 018_400x600.jpg
Backofen 018_400x600.jpg [ 59.32 KiB | 4985-mal betrachtet ]
Backofen 019_800x533.jpg
Backofen 019_800x533.jpg [ 72.6 KiB | 4985-mal betrachtet ]
Backofen 020_800x533.jpg
Backofen 020_800x533.jpg [ 102.56 KiB | 4985-mal betrachtet ]

_________________
Feuer entzünden,
gemeinsam Teig kneten und backen-
mit Freunden genießen !
......was gibt es Schöneres ?


Zuletzt geändert von Löwenstern am 10 Feb 2014 21:54, insgesamt 2-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner oder wie der Hesse sagt Kreppel
BeitragVerfasst: 09 Feb 2014 11:24 
Offline
Assistent

Registriert: 25 Okt 2012 19:27
Beiträge: 289
Wohnort: 66763 Dillingen
Hallo Löwenstern,

danke für das schöne Berliner Kreppelrezept.

Einfach Lecker Deine süße Verführung.

Gruß aus dem Saarland
Feuergerd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner oder wie der Hesse sagt Kreppel
BeitragVerfasst: 23 Feb 2014 9:17 
Offline
Grünschnabel

Registriert: 28 Sep 2010 19:38
Beiträge: 20
Wohnort: Langenhagen
Hallo,

mensch, die sehen ja super lecker aus.
Das werde ich nach basteln und natürlich Probieren.

_________________
ein farbenfroher gruß

klecksi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner oder wie der Hesse sagt Kreppel
BeitragVerfasst: 25 Feb 2014 0:12 
Offline
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 23 Feb 2013 15:17
Beiträge: 170
Wohnort: 59581
Hi Thomas,
die Berliner sehen super aus :!:
Was hast du für Fett genommen, Kokosfett?

Viele Grüße,
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berliner oder wie der Hesse sagt Kreppel
BeitragVerfasst: 25 Feb 2014 19:11 
Offline
Assistent

Registriert: 25 Okt 2012 19:27
Beiträge: 289
Wohnort: 66763 Dillingen
Hallo Löwenstern!

Einfach Lecker Deine süße Verführung,

Die schmecken , nicht nur in der faschingszeit, :-)

bei uns sind sie immer willkommen - "Einfach köstlich"



Nette Grüße aus dem Saarland.
Feuergerd


Dateianhänge:
P1000397.JPG
P1000397.JPG [ 72.55 KiB | 4917-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de