Backtage
In loser Reihenfolge kommen hier Highlight's
Backtag am 14.08.2008
Sauerteigbrote , Pizzen nach Rezeptvorschlag vom "Brotbaecker"-leicht geändert.
Suppe in Restwärme-es wird eine scharfe Chinasuppe.
Nach 15 min... Nach 90 min...
Nach 120 min...
1kg Mehl 1050+ 1,5Essl.Salz+1 Tl.gemahlenen Pfeffer+3 Priesen Koriander und 3 Priesen Rosmarin . Alles vermischen. 700ml lauwarme Milch+1,5 Essl.Zucker+2Päckchen Trockenhefe kurz gehen lassen und in das Mehlgemisch geben.Dazu 50 ml Olivenöl.
Alles gut durchmischen- 45 min. gehen lassen, kurz durchkneten und dann entsprechende Menge abnehmen und auf gemehlter Fläche Pizzateiglinge ausrollen und in gefettet Pizzabackform geben. Belegen nach Geschmack und
ca. 5-8 min bei Hinterfeuer backen.
Wildschweinrücken (1,5Kg) und ein paar Schweinerippchen +Salz+Pfeffer+3Knobizehen+1Zwiebel+1Karotte+2 getrocknete Chillischoten+frisches/getrocknetes Maggiekraut+Wasser.
Alles bei Restwärme von ca.100 Grad über Nacht garen-Wird super.
Am nächsten Morgen alles absieben, Fleisch würfeln, 1Packung Wockgemüse-tiefgekühlt, etwas Chinagewürzpulverdazu und aufkochen. Nebenbei Glasnudeln zubereiten und anrichten.
Backtag am 30.08.2008
Wildschweinfrischling für eine Schuleinführung
Für den Sohn eines Kollegen, der heute in die Schule kommt und dessen Gäste wird u.a. bei Robi ein Wildschweinfrischling von 10 Kg in den Holzbackofen geschoben.
Eingelegt in Rotwein-Sahne (Rezept findet Ihr im Forum) und nach 4 Stunden fertig.
Wirkt durch meinen Schatten etwas dunkel-Sorry, ich übe das fotografieren noch.
Backtage
05-07.09.2008
Brot, Hot Dogs, Suppe, Wildschwein und Enten
Freitag
Auf die Brote bin ich stolz!
Hot Dogs in Pizzateig.
Pizza mit Wurst und Schinken.
Pizza mit Meeresfrüchten ( Chrimps und Krabbenfleisch auf Spinat)
Suppenfleisch (Rinderbeinscheibe und Kassler) für Kohlrabieintopf in der Restwärme
Samstag Morgen
Fleisch und Zutaten klein würfeln und durchziehen lassen.Am Mittag kurz aufkochen.
Samstag
Am Freitag vorbereitet:
3Kg Zwiebel, 1 Knobiknolle, Majoran, Rosmarien, Pfeffer, Salz, Olvenöl und Schwarzbier als Marinade für 20 Kg Wildschweinfrischling
Samstag
Gut angeheitzt - um 12:00 Uhr "gehts da rein du kleines Schwein"
Samstag
... nach 5 Stunden ist es "transportfertig"
2 Enten a. 2200g am Vortag mit etwas Olivenöl, Pfeffer,
1 Grapefrucht und getrockneten Beifuß mariniert.
Dann bei Resthitze von 100 Grad für 4,5 Stunden in den Holzbackofen. Gelegentlich übergossen und etwas Salz dazu.
Sonntag
Backtag
12.09.2008
Rehkeule - Klassisch
Rehkeule in Olivenöl mit etwas Knoblauch und Pfefferkorn angebraten. In Rotwein-Sahne-Preiselbeermarinade über Nacht eingelegt. Dazu ein Säckchen "Wildeinlegegewürz".
Am Backtag bei 180 Grad abfallend für 4 Stunden abgedeckt in den Holzbackofen.
Restwärme genutzt
Tomaten leicht gesalzen und mit gemahlenen Pfeffer bestreut und Pepperoni über Nacht getrocknet.
Tomaten dann in Öl eingelegt
Backtag
28.09.2008
Ziegenlamm auf Gemüsebett in Weißbier
Ein halbes Ziegenlamm mit Senf ,Olivenöl, Pfeffer und Salz eingerieben. Auf ca. 2 Kg Zwiebeln,etwas Knobi,etwas getrockneten Rosmarien und Wurzelgemüße (Suppengrün) mit2 Fl.Weißbier marieniert.
2 Stunden (davin 0,5 h unbedeckt) gebacken. Die Soße mit einer Flasche Kaffesahne und etwas Mehl abbinden. Dazu frisches Pilzgemüße und Klöße.
Backtag
25.10.2008
Putenstreifen mit Waldpilzen und Käse überbacken
Fertig nach 45 min
Nach dem Brotbacken kommt dieses Gericht kurz in den Ofen.
Backtag
Weihnachten 2008
Feuerzangenbowle, Karpfen Blau und 2 große Enten aus dem Backofen