Hallo und herzlich Willkommen.


Hier entsteht die Seite "Fischgeräuchertes"
Ich räuchere Fisch heiss und kalt oder bevorzuge das Beizen.

Zum Heissräuchern benutze ich noch einen alten Badeofen, der reicht für die Mengen des Eigenbedarfs. Soll es mal mehr sein, dann wird der große Räucherschrank genutzt.

Makrelenrezept
im
Forum
Nach dem Einlegen ( 7%ig = 210g Salz auf 3 Liter Wasser) für 12 Stunden, die Fische gut abspülen und in den Gazeschrank zum trocknen. Nordseefische frisch aus dem Rauch. Diesmal habe ich nur eine 6%ige Lake gemacht. Heiß geräuchert für 1 Stunde, da es recht große Fische sind.
Im Feuerraum des Badeofens Feuer machen.Ich nutze kein Thermometer. Wenn die Hülle sich kaum noch anfassen läßt, (Handtest) dann...
... den Aufsatz abheben und die alte Pfanne, die mit Buchenspänen und etwas Wacholder gefüllt ist, aufsetzen.
Seit Ende Juni 2008 nutze ich den neuen
gemauerten Räucherofen- Genial !!!
Fische einhängen und den Aufsatz wieder aufstellen.
Ein feuchtes Badetuch darüber, die Luftzufuhr etwas drosseln und räuchern.
Nach 40 min war alles fertig - jetzt noch ruhen lassen und am Abend mal probieren.
Hmmm !!!
Aal, Scholle, Lachsforelle, Kasslerkeulchen und
Pfefferspeck kamen in den Rauch.
Geraucht nur mit Buche- goldegelbes Ergebnis.
09.08.2008